Apple bestätigt neuen iPhone Wecker Bug

| 9:30 Uhr | 0 Kommentare

Auch wenn am Neujahrsmorgen ein Wecker bzw. die Weckfunktion für viele Menschen einen Seltenheitswert darstellt, gibt es doch die ein oder andere Person, die arbeiten muss und somit auf einen Wecker angewiesen ist. iPhone User, die gestern auf die Weckfunktion ihres Apple Smartphones gesetzt haben, erhielten allerdings eine böse Überraschung. Das iPhone blieb für alle sich nicht wiederholenden Alarme stumm. Bereits gestern zeichnete sich ab, dass dieser Bug nur in den ersten Tagen des neuen Jahres existent sei und sich am 03. Januar von selbst beseitigt.

iphone_uhr

Wie Apple Sprecherin Natalie Harrison nun gegenüber der Macworld bestätigte, sei Apple das Problem für sich nicht wiederholende Alarme am 01. und 02. Januar 2011 bekannt. Zur vorübergehenden Problemlösung empfielt die Apple Sprecherin auf wiederkehrende (sich wiederholende) Alarme in diesem Zeitraum zu setzen. Ab dem 03. Januar funktioniere die Alarmfunktion des iPhone wieder normal.

Bereits vor Wochen hatte Apple mit einem iPhone Wecker Bug zu kämpfen. Im Rahmen der Sommerzeitumstellung klingelte der iPhone Wecker eine Stunde zu spät.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen