Apple enthüllt Umbaupläne für Flagship-Store in New York

| 15:52 Uhr | 0 Kommentare

Das Apple seinen Flagship-Store in New York renoviert, ist seit Mitte Juni bekannt. Insgesamt 6,6 Millionen US Dollar lässt sich der Hersteller aus Cupertino die Renovierungsarbeiten an der 5th Avenue kosten. Der Glaswürfel wurde komplett eingehüllt und die Arbeiten am Cubus begannen. Der Zutritt zum Store wird natürlich weiterhin gewährleistet, immerhin will dieser an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr besucht werden. Aufgetauchten Umbauplänen wurde entnommen, dass Apple Arbeiten an der Stahl- und Glaskonstruktion vornehmen und Pflasterarbeiten und Maßnahmen am Drainage-System durchführen wird. Unklar war allerdings bisher, welche Änderungen der Glaswürfel exakt erhalten werde.

5th_ave_umbau
Nun lässt Apple die Katze aus dem Sack. Ein Aufdruck auf der Absperrung rings um den Würfel informiert, was sich an selbigem ändern wird. Die bisherigen 90 Glasscheiben werden durch 15 größere (nahtlose) Glas-Panele ersetzt. Jede Wand sowie der obere Teil des Würfels bestehen zukünftig nur noch aus drei Glasteilen.

Der genaue Aufdruck lautet „We’re simplifying the Fifth Avenue cube. By using larger, seamless pieces of glass, we’re using just 15 panes instead of 90.“ Bis November sollen die Umbaumaßnahmen noch andauern. Übrigens: Der Apple Flagship-Store gehört zu den meist-fotografierten Gebäuden in New York. (via)

Update 02.09.2011

Mittlerweile wurden die Glas-Panele für den Umbau geliefert.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen