Apple veröffentlicht Final Cut Pro X Update 10.0.1 sowie kostenlose Testversion

| 18:45 Uhr | 0 Kommentare

fcpxIm Juni dieses Jahres hat Apple Final Cut Pro X veröffentlicht und Final Cut Pro 7 abgelöst. Das Ganze wurde unter anderem wie folgt begleitet:

Final Cut Pro X ist der größte Fortschritt im professionellen Videoschnitt seit der ersten Version von Final Cut Pro,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Wir haben es den weltbesten professionellen Cuttern gezeigt und ihnen ist die Kinnlade heruntergefallen.

Doch neben zahlreichen positiven Stimmen zu Final Cut Pro X, fanden sich auch etliche Kunden, die viel Kritik äußerten. Final Cut Pro X sei eher eine Art iMovie Pro und lasse zahlreiche echte Pro-Funktionen vermissen. Bereits wenige Tage später gab Apple zu verstehen, dass man die fehlenden Funktionen nachreichen werde. Am heutigen Dienstag hat Apple damit begonnen, die erste Androhung in die Wirklichung umzusetzen. Im Laufe des frühen Abends ist mit Final Cut Pro X 10.0.1 ein erstes Update der Videosoftware erschienen.

Hier die gesamte Liste der Neuerungen:

  • Audio- und Videostreams können als einzelner QuickTime-Film mit mehreren Spuren oder als einzelne Datei mithilfe von Funktionen exportiert werden.
  • XML-Import und -Export zur Unterstützung von Arbeitsabläufen von Drittanbietern.
  • Projekte und Ereignisse können für die Zusammenarbeit der Editoren auf einem Xsan gespeichert werden.
  • Timecode-Start Ihrer Projekte kann individuell angepasst werden.
  • Übergänge können in einem Schritt zu verbundenen Clips hinzugefügt werden.
  • Aktiviert die bildschirmfüllende Ansicht in Mac OS X Lion.
  • Der Export wird durch die GPU weiter beschleunigt.

Einen Ausblick auf 2012 gibt es ebenso. Multicam Editing und Broadcast-Quality Video Monitoring soll Anfang 2012 nachgereicht werden.

Final Cut Pro X ist über den Mac App Store erhältlich (239,99 Euro). Hier ist das Update auch bereits aufgeschlagen. Darüberhinaus findet ihr dort das Compressor 4.0.1 und Motion 5.0.1 Update mit zahlreichen Verbesserungen. Last but not least noch eine kleine Info: Ab sofort bietet Apple eine 30-tägige Testversion von Final Cut Pro X an.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen