iPhone 5: LTE nur bei der Deutschen Telekom, Nano-SIM erforderlich

| 9:32 Uhr | 13 Kommentare

Am gestrigen Abend wurden viele Fragen rund um das neue iPhone 5 beantwortet. So hat sich Apple unter anderem zum Thema LTE und verwendeter SIM-Karte geäußert.

Beginnen wir mit dem Thema LTE. Die Deutsche Telekom ist der einzige Anbieter in Deutschland, der LTE für das iPhone 5 anbietet. Dies haben uns zusätzlich die Netzbetreiber bestätigt. Das iPhone 5 unterstützt in Deutschland das 1800Mhz Frequenzband. Vodafone bietet z.B. LTE auf den Frequenzen 800 und zukünftig 2600MHz. Natürlich können auch Vodafone Kunden schnell mit dem iPhone 5 im Internet unterwegs sein. Dank HSPA gibt es Geschwindigkeiten mit bis zu 42,2MBit/s. LTE für das iPhone 5 gibt es allerdings nur bei der Deutschen Telekom

Darüberhinaus benötigen alle Nutzer eines iPhone 5 die passende SIM-Karte. Die bisher im iPhone 4S verwendete Micro-SIM hat ausgedient und wird durch die Nano-SIM ersetzt. Sowohl Telekom, Vodafone als auch o2 bieten die passenden Nano-SIM-Karten für ihre Kunden an.

Hier geht es zu den LTE Angeboten der Telekom

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

13 Kommentare

  • iAppleCustomer

    Und das wars nun mit meinem Vertrag bei Vodafone! Vodafone möchte gerne in der Champions League spielen…kann es aber nicht! #fail #loose

    13. Sep 2012 | 9:59 Uhr | Kommentieren
    • VisualDramatic

      Wayne. Und man schreibt ‚lose‘ mit einem ‚o‘.

      13. Sep 2012 | 10:05 Uhr | Kommentieren
    • NameThomas

      Was hat das denn mit Vodafone zu tun oder anderen Anbietern? Rate mal warum nur Telekom den zuschlag bekommt?
      Da kann man ja eins und eins zusammenzählen.
      Technisch ist das nämlich kein Problem.

      13. Sep 2012 | 10:27 Uhr | Kommentieren
    • Pastuszka

      Ich finde Vodafone kann nicht wirklich was dafür, es ist eher Apple, den man dafür verantwortlich machen sollte, denn die sollten das iPhone so konzipieren, dass es alle nur verfügbaren Frequenzen unterstützt und nicht nur einige. Sieht echt so aus als hätten die nichts aus dem iPad 3 LTE Fiasko gelernt, auch wenn jetzt zumindest ein Netz unterstützt wird. Bin enttäuscht von Apple.

      13. Sep 2012 | 10:41 Uhr | Kommentieren
  • brendy253

    und wie sieht’s mit Base/Eplus aus ? … auch nano Sims verfügbar ?

    13. Sep 2012 | 10:04 Uhr | Kommentieren
    • Scholle

      Da warte ich auch drauf. Bekanntermaßen bietet Base nicht immer das beste Netz, leider ist dieser aber der einzige Anbieter der mir guten Empfang zu Hause liefert. (Dorf^^)

      Aber um auf deine Frage einzugehen: Leider habe ich weder bei Base noch sonst wo einen Hinweis darauf gefunden, ob sie dieses iPhone überhaupt anbieten werden. Da Base wohl immer noch nicht lizensierter Verkaufspartner von Apple ist.

      13. Sep 2012 | 10:39 Uhr | Kommentieren
  • Björn

    Genau so und nicht anders kennt man Vodafone.

    Weiß eigentlich jemand was jetzt außer der Größe an dieser Nano SIM noch anders ist?

    13. Sep 2012 | 10:08 Uhr | Kommentieren
  • Alex2

    Da wäre es technisch ohne Probleme möglich, LTE für alle Netze anzubieten aber die Konzerne machen einem (wieder einmal) einen Strich durch die Rechnung. Schade.

    13. Sep 2012 | 10:10 Uhr | Kommentieren
  • NameThomas

    Oh das ist aber schade, dann behalte ich doch mein altes 4er denn zur Telekom würde ich niemals wechseln,, Pech gehabt Apple,,,,, bekommen die Geld von der Telekom um nur mit Ihnen zu handeln????? War ja alles schon mal da,,tztztz

    13. Sep 2012 | 10:24 Uhr | Kommentieren
  • gvg

    ganz sicher nie wieder zur telekom! hspa+ reicht völlig! es ist ein TELEFON!

    13. Sep 2012 | 10:29 Uhr | Kommentieren
  • Pascal

    Mein Vertrag Unterstützt eh nur bis 21mbits xD

    Und lte ist hier bei mir eh nicht verfügbar. Und warum für lte 40 Euro im Monat mehr bezahlen ???

    Da Wart ich lieber noch zwei iphones auf lte bis es bezahlbar ist ^^

    13. Sep 2012 | 10:36 Uhr | Kommentieren
  • Benni

    Die Preise bei Vodafone im Tarif superflat Internet liegen in der 16gb Variante bei 99,90€
    Die 32gb 179,90€

    Im Vorteil
    16gb 149€
    32gb 249€

    13. Sep 2012 | 10:49 Uhr | Kommentieren
  • R37inA

    Also wenn das iPhone 5 LTE auf dem 1800er Frequenzbereich funkt müsste es ja e-Plus auch können?! Die haben doch 1800 MHZ Freq Bereich! Außerdem jetzt extra v. Vodafone zu Telekom zu wechseln wäre Blödsinn. Die haben ja auch HSPA mit bis zu 42,2MBit/s. Wobei ich vielleicht doch wechseln werde, weil man ja immer sagt, Support Your Local. Ich hatte früher bei der Deutschen Telekom eine Karte und hatte noch nie Probleme gehabt. Bin nur wegen eines besseren Angebotes zu Vodafone gewechselt. Bei der Keynote bei 22:48 wird in Deutschland und UK nur die Telekom angezeigt und bei 23:02 werden auch Vodafone und O2 angezeigt.

    13. Sep 2012 | 11:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen