iOS 7 Konzept: Rethinking the iPhone Lockscreen

| 11:38 Uhr | 17 Kommentare

iOS spaltet die Gemüter. Während viele Anwender nach wie vor vom klassischen und seit Jahren im Grundprinzip unveränderten Design positiv gegenüber stehen, gibt es nicht wenige Anwendern, die iOS mittlerweile langweilig und veraltet finden. Wir finden, dass das iOS Grundkonzept nach wie vor überzeugt, wünschen uns jedoch viele kleine Anpassungen.

Wir setzen dabei ein klein wenig auf die Künste von Jony Ive, der ab sofort die Aufgaben „Human Interface“ bei Apple nach dem Rauswurf von Scott Forstall übernommen hat.

In den letzten Wochen und Monaten sind bereits zahlreiche Konzepte aufgetaucht (z.B. hier und hier), wie Apple iOS aufwerten könnten. Nun meldet sich Brent Caswell zu Wort und zeigt sein „Rethinking the iPhone lockscreen“.

Der Interface Designer will die Möglichkeiten in iOS 7 aufbohren. Dabei setzt er auf Lockscreen Cards sowie den Grabber.

Mit „Lockscreen Cards“ will Brent auf dem Lockscreen mehrere Karten integrieren, die mit Apps verbunden sind und so schnell und einfach die wichtigsten Information zu der jeweiligen Applikation anzeigen. Mit einer Wischgeste (siehe hier) kann zwischen den einzelnen Lockscreen Cards gewechselt werden.

Die zweite Neuerung betrifft den Grabber. Diesen dürftet ihr von der iPhone Kamera kennne. Das Symbol unten rechts im Lockscreen, mit dem ihr die Kamera-App öffnen könnt. Diese Grabber möchte Brent dynamisch belegen und so anderen Applikationen einen Schnellzugriff ermöglichen.

Was haltet ihr von dem iOS 7 Konzept?

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

17 Kommentare

  • Joe

    Solange es übersichtlich bleibt und nicht zu verschachtelt wird, warum nicht.

    06. Dez 2012 | 12:17 Uhr | Kommentieren
  • kNu7i

    man sollte lieber mal das gesamte iOS überdenken, festgefahrener müll..
    das sieht aber schonmal gut aus!

    06. Dez 2012 | 12:19 Uhr | Kommentieren
  • äpple

    Das sieht doch schon mal ganz gut aus! In der Mitteilungszentrale vllt noch die Möglichkeit Schnellzugriffe für WLAN, Bluetooth, Rufnummer Senden, usw. einzurichten. iOS gefällt mir eigentlich noch immer recht gut, wenn auch ein bisschen frischer Wind nicht schlecht wäre. Man könnte sich aus dem Kachel-Konzept vom Windows Phone vllt was „abgucken“(nicht vom Design, sondern von der Idee dahinter). Android lockt mich überhaupt nicht und Windows Phone 7/8 ist doch schonmal ein guter Ansatz, allerdings bringen mich diese nicht von meinem iPhone ab!

    06. Dez 2012 | 12:21 Uhr | Kommentieren
    • Steijner

      “ In der Mitteilungszentrale vllt noch die Möglichkeit Schnellzugriffe für WLAN, Bluetooth, Rufnummer Senden, usw. einzurichten.“ —> Das wünsche ich mir schon seit Jahren!

      06. Dez 2012 | 15:23 Uhr | Kommentieren
      • Mike

        Dito, eine Funktion die ich bei Android seit beginn sehr sehr schätze! Das ist dort ohne JB oder Root möglich bzw selbstverständlich :-/ sogar Bildschirmhelligkeit (Zumindest auch bei iPad möglich)

        06. Dez 2012 | 15:26 Uhr | Kommentieren
      • issn

        gibt´s schon seit Jahren im Cydia Store und heißt : NCSettings

        ich find mein Jailbreak geil

        06. Dez 2012 | 19:06 Uhr | Kommentieren
  • Jaadoo

    Hallo. Auf jedenfall finde ich SBSETTINGS aus der Jailbreakszene Super. Das erweitert zu nem Taskmanager und top. Weil SBSettings hat fast alles drin was man brauchen könnte. Das mal so zum Anfang. Und dann sollten die Geräte per Connector auch das Internet eines PC nutzen können und nicht nur wie derzeit andersherum. LG aus Berlin

    06. Dez 2012 | 12:39 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Ja sehr interessant! Was aber viel wichtiger wäre, wäre mal eine Funktion alle geöffneten App´s auf einen Schlag zu schließen. Immer dieses getippe auf das Minuszeichen ist im kommenden Jahr, wohl nicht mehr ganz up to date!

    06. Dez 2012 | 12:40 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Stimmt!

      06. Dez 2012 | 15:26 Uhr | Kommentieren
      • issn

        Heißt: Killbackround

        Cydia Store

        Ich find mein Jailbreak geil

        06. Dez 2012 | 19:26 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    Frischer Aufwind finde ich gut, wenn man dann noch die Apps die Apple zu Beginn daraufpackt ausblenden oder teilweise sogar deinstallieren könnte wäre das ein grosses + für IOS

    06. Dez 2012 | 12:41 Uhr | Kommentieren
  • stefan

    die sollen einfach nur den jailbreak immer erlauben und gut is. gibt’s doch eh schon alles fürs IOS!!! sbsetting. Lockinfo. Activator.
    ohne JB ist das ip nur ein überteuertes Stück Glas 😉
    Achja: find es traurig das Apple den JB verbietet, sich aber gleichzeitig einige funktionen anschaut und einbaut 🙁

    06. Dez 2012 | 12:50 Uhr | Kommentieren
  • Cognac

    Etwas abstrakter gedacht würde ich mich über ein Überdenken des generellen „Funktions-Designs“ freuen. So zum Beispiel die Gruppierung von „Einstellungen“, „Kommunikation“, „Festhalten“ oder „Spielen/Nutzen“. So würde ich mir unter „Kommunikation“ eine Konzentration der jeweiligen Unterfunktionen „Mail“, „Kalender“ oder auch allgemein „Communication Center“ vorstellen. Durch die vielen Apps auf dem Screen muss ich mittlerweile zu lange überlegen, was ich nutzen muss um zum Beispiel zu „kommunizieren“. Die Frage ist also: wie sieht das UI-Konzept der Apple-Zukunft aus („Think different AND Easy“)?

    06. Dez 2012 | 13:01 Uhr | Kommentieren
  • Schicksal

    Eine ähnliche integration wie SBSettings wäre schon toll. Einer der wenigen Anwendungen die ich vermisse und weiterhin auf ein JB für iOS 6.x und iPhone 4S hoffe.

    06. Dez 2012 | 13:39 Uhr | Kommentieren
  • N3c

    Wen apple mehr auf UNS User eingehen würde , dann würden der JB vielleicht irgend wann sinnlos Werder . Ich hab mein ipad 3 und iPhone 4s jetzt auf iOS 6.01 Aktualisiert aber aber vorher waren alle Geräte geknackt , Grund nicht die gratis Apps weil die Entwickler ja entlohnt werden sollten , sondern die tweaks die das iPhone einfach perfekt machen !!!!!!!! Beste Beispiele : SBsettings , Kill Background , Delete All Mails usw . Ihr wisst was ich mein ! Apple muss offener werden !!!!!!!

    06. Dez 2012 | 17:15 Uhr | Kommentieren
  • Maik

    schön dass einige diesen „entwurf“ schön oder nicht schön finden, aber die ganze diskussion bringt doch eh nix, solange nicht apple mit einem offiziellen neuen design kommt
    und was man sichals user wünscht usw ist soweiso nicht relevant erstmal, weil apple sicherlich kaum alle foren durchstöbert und schaut, was die user so wollen
    naja

    07. Dez 2012 | 9:59 Uhr | Kommentieren
  • Maximilian

    Hat jemand einen Link zum Lockscreenbild?

    12. Dez 2012 | 14:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.