Preiswertes iPhone: Gerüchte zu Kunststoff-Gehäuse, Verkaufsstart Ende 2013

| 13:16 Uhr | 7 Kommentare

Die Gerüchte rund um ein „low-cost“ iPhone sind nicht neu. Insbesondere in den letzten Tagen tauchte ein „preiswerteres“ iPhone mehrfach in der Gerüchteküche auf. Vergangene Woche meldete sich beispielsweise das Wall Street Journal zu Wort und berichtete, dass Apple ein einem preiswertere iPhone arbeite. Dabei soll das „low-cost“ iPhone dem jetzigen Modell ähneln, allerdings auf ein einfacheres Gehäuse setzen. Anstatt Aluminium soll Kunststoff zum Einsatz kommen, damit kosten gespart werden können.

Auch wenn Phil Schiller ein „billig“ iPhone zur Erhöhung der Marktanteile dementierte, lässt sich weiterhin darüber spekulieren, ob Apple ein günstigeres (alledings nicht billiges) iPhone auf den Markt bringen wird. Der Branchendienst Digitimes greift am heutigen Tag das Thema erneut auf.

Apple’s rumored entry-level iPhone reportedly may adopt plastic for its chassis instead of reinforced glass or unibody metal as in the company’s standard iPhone models, to save cost, according to sources from the upstream supply chain.

Demnach soll das Einsteiger-iPhone ein Kunststoff Gehäuse anstatt eines Aluminium-Gehäuses wie beim iPhone 5 besitzen. Aus der Apple Zulieferkette will Digitimes erfahren haben, dass Apple auf diesem Wege Kosten bei der Produktion sparen möchte. Ein Verkaufsstart in der zweiten Jahreshälfte 2013 ist denkbar.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

7 Kommentare

  • Benjamin

    Wenn es ein Plastik-iPhone für 99 Euro geben wird, kauft doch fast keiner mehr ein Modell für 679 Euro oder mehr.
    Damit schadet Apple sich selber.

    15. Jan 2013 | 14:18 Uhr | Kommentieren
  • Benjamin

    Möglich wäre, dass Apple – wenn es dann das iPhone 5S / 6 gibt – das iPhone 5 (aus Plastik) für 200-250 Euro weniger anbietet.

    15. Jan 2013 | 14:20 Uhr | Kommentieren
    • AppleFreak96

      Troll

      15. Jan 2013 | 15:50 Uhr | Kommentieren
      • Benjamin

        Wen interessiert es, was du bist??

        15. Jan 2013 | 18:04 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak96

    @AppleFreak96: Warum soll er ein Troll sein, er hat doch Recht? Auch wenn ~200 Preisunterschied mir etwas wenig erscheinen.
    Übrigens würde ich es vorziehen, wenn du nicht länger meinen Namen verwenden würdest.

    15. Jan 2013 | 18:47 Uhr | Kommentieren
  • Apfel-esser

    Ich denke nicht, dass Apple ein „billig“ iP auf den Markt bringen wird, schliesslich kann man sich ja auch das iP 4/s zu einem günstigerem Preis kaufen.

    15. Jan 2013 | 18:51 Uhr | Kommentieren
  • Fusion

    Ich glaube sie lassen das iPhone 4 einfach noch ne weile angeboten. Immerhin ist es ein super Gerät. Also vielleicht kostet es wenn das iPhone 5s/6 rauskommt nur noch 300 oder weniger.

    15. Jan 2013 | 20:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen