Microsoft bessert nach: Office 2013 Lizenzen sind doch übertragbar

| 21:45 Uhr | 3 Kommentare

office_transfer

Erst vor wenigen Wochen hat Microsoft das neue Office 2013 vorgestellt. Allerdings erhielten die Lizenzbestimmungen mindestens eine Passage, die bei Kunden nicht wirklich gut ankam. DIe Bestimmungen sahen vor, dass Office 2013 Lizenzen nicht ohne weiteres auf andere Computer übertragen werden konnten.

Nun bessert Microsoft nach und ändert die Lizenzbestimmungen. Folgendes ist zu lesen.

Die Office Suiten „Office Home and Student 2013“, „Office Home and Business 2013“ und „Office Professional 2013“ sowie die Einzelanwendungen von Office 2013 sind mit sofortiger Wirkung übertragbar. Denn auf Grund des Feedbacks der Kunden haben wir uns entschlossen, die Lizenzbedingungen anzupassen, so dass sie die genannten Office-Versionen auch auf einen neuen PC übertragen können, beispielsweise wenn der alte Computer defekt ist und die Office-Lizenz auf eben diesem defekten Computer nicht länger zur Verfügung steht.

Neben Office 2013 bietet Microsoft auch Office 365 an. Dabei handelt es sich um ein Office-Abonnement, welches zu einem Jahrespreis von 99 Euro abgeschlossen kann. Office 365 mit seinen Anwendungen kann auf bis zu fünf Computern genutzt werden. Zudem gibt es 20GB SkyDrive-Speicher und 60 Skype-Freiminuten.

3 Kommentare

  • Stema

    Wird es dieses Office 2013 auch für Mac geben? (Wenn nicht; entgeht Microsoft viel Geld und die wären richtig schön doof. Da es Office 2011 aber auch gibt…)

    07. Mrz 2013 | 8:15 Uhr | Kommentieren
    • Stema

      Naja, eigentlich braucht man kein neues Office. Office 2011 (Mac) ist top und beinahe ausgereift. 😉

      07. Mrz 2013 | 8:44 Uhr | Kommentieren
  • Zornigel

    Und mieten will ich schon gar keins, da wechsel ich lieber auf die frei verfügbaren.

    07. Mrz 2013 | 13:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen