Facebook-Telefonie ab sofort in Großbritannien verfügbar, wann ist Deutschland an der Reihe?

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

facebook_messenger20

Mit dem Update des Facebook Messengers auf Programmversion 2.1 (mittlerweile sind wir beim Facebook Messenger 2.3.1 angekommen) bereiteten die Facebook-Entwickler Anfang Januar 2013 ihren Messenger auf Sprachnachrichten und VoIP-Telefonie vor. Zwei Wochen später startete Facebook offiziell den hauseigenen Telefonie-Service in den USA und Kanada.

Nun schwappt die Facebook-Telefonie auch nach Europa. Ab sofort können Anwender in Großbritannien auf den kostenfreien VoIP-Service setzen. Somit können User kostenlos mit dem Facebook Messenger untereinander telefonieren.

Die Anwendung innerhalb der App ist denkbar einfach. Kontakt auswählen und die Funktion „Free Call“ anklicken. Anschließend wird der Ruf aufgebaut und der Anwender kann genau wie bei Skype mit seinem gegenüber über das Internet telefonieren.

Nachdem der Service nun Europa und im Speziellen Großbritannien erreicht hat, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis die Facebook-Telefonie auch in Deutschland landet. Ob ein weiterer VoIP-Anbieter zwingend erforderlich ist, muss jeder selbst entscheiden. (via)

Kategorie: App Store

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen