iPhone und iPad sei Dank. Apple Fertiger Foxconn fährt Rekordgewinn ein

| 20:47 Uhr | 0 Kommentare

foxconn

Apple lässt einen Großteil seiner iOS-Geräte von Hon Hai Precision Industry Co., besser bekannt als Foxconn, fertigen.Unter anderem haben drei unterschiedliche neue iPad Modelle sowie das iPhone 5 im Geschäftsjahr 2012 Foxconn einen saftigen Gewinn beschwert. Im abgelaufenen Geschäftsjahr blickt der Fertiger auf einen Gewinn von 3,2 Milliarden US Dollar.

Wie Bloomberg berichtet, konnte Foxconn auf das beste Quartalsergebnis seiner Unternehmensgeschichte blicken. Im letzten Quartal des letzten Geschäftsjahres sorgten unter anderem iPhone und iPad dafür, dass Foxconn einen Gewinn von 1,2 Milliarden US Dollar einstreichen konnte.  Gleichzeitig stieg der Gesamtumsatz bei Foxconn für das abgelaufene Geschäftsjahr um 13 Prozent auf 130 Milliarden US Dollar.

In dem Bericht heißt es weiter, dass Foxconn zunächst mit Produktionsproblemen beim iPhone 5 zu kämpfen hatte. Nachdem diese jedoch gelöst waren, konnten und Marge erhöht werden. Der Start in das neue Geschäftsjahr wird etwas weniger erfolgreich ausfallen. Das „Weihnachtsgeschäft ist vorbei“, das iPhone 5S kündigt sich langsam aber sicher an und Samsung hat das Galaxy S4 für April angekündigt. Dies führt dazu, dass Kunden derzeit deutlich verhaltener zum iPhone 5 greifen. Auch beim iPad ist nach dem Weihnachtsquartal logischerweise mit einem Rückgang der Produktion zu rechnen.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen