iRadio: Vertragsabschluss zwischen Apple, Warner und Universal in der kommenden Woche

| 10:32 Uhr | 0 Kommentare

Seit einigen Monaten halten sich gleich mehrere Apple Produkte vehement in der Gerüchteküche, darunter befindet sich ein Musik-Streaming-Dienst, der als iRadio umhergeistert.

itunes11_thumb

Nachdem es vor wenigen Tagen hieß, dass die Verhandlungen zwischen Apple, Warner Music und der Universal Music Group sehr weit fortgeschritten sind, weiß The Verge nun zu berichten, dass Apple und Universal bereits in der kommenden Woche die Unterschriften unter die Verträge setzen. So hat es The Verge von mehreren Insidern gesteckt bekommen.

Universal Music Group ist das größte Musiklabel und dürfte ein Schwergewicht beim bevorstehenden iRadio werden. Die Verhandlungen seien in der finalen Phase und die Gespräche mit Warner Music (ebenso eins von vier großen Musiklabels) seien ähnlich weit fortgeschritten.

Es wird erwartet, dass Apple einen Pandora vergleichbaren Webradio-Service im Sommer dieses Jahres vorstellen wird. Die Verhandlungen mit Sony Music Entertainment sowie mit anderen Rechteinhabern seien noch nicht so weit fortgeschritten, dass ein Vertragsabschluss bevor steht.

Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple nahezu die gleichen Lizenzgebühren wie Pandora zahlen wird. Ursprünglich soll Apple nur die Hälfte geboten haben. Apples iRadio sei vergleichbar mit Pandora, ein Klon sei es jedoch nicht, da der Hersteller aus Cupertino zahlreiche eigene Features implementieren wird. So soll es beispielsweise möglich sein, bei einem Titel auf den Anfang zurück zu springen. Auch ein Direktzugriff in den iTunes Store soll vorgesehen sein.

Vor Wochen war bereits ein iRadio-Button in einer iOS-Version aufgetaucht. Apple arbeitet im Hintergrund an dem kommenden Service. Es bleibt abzuwarten, wann die zugehörigen Verträge abgeschlossen sind und Apple den neuen Service vorstellt.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen