Neue Apple Reparatur Bedingungen starten ab Juni

| 19:45 Uhr | 6 Kommentare

Vor knapp zwei Wochen berichteten wir davon, dass Apple größere Veränderungen an seinem Support Service plant, der sowohl Kunden als auch Apple einen Vorteil bring soll. Es hieß, dass Apple zu einem internen Meeting geladen und das technische Personal über die Veränderungen informiert habe. Unter anderem soll es Änderungen geben, wie Apple zukünftig mit defekten iPhones umgeht und diese austauscht bzw. repariert.

apple_care_brasilien

In einem Rundschreiben an Apple Authorized Service Provider in Brasilien teilt der Hersteller aus Cupertino mit, dass ab Juni 2013 Änderungen bei der iPhone- und iPad-Reparatur in Kraft treten. Anstatt die Geräte 1:1 auszutauschen kann zukünftig ein Großteil vor Ort repariert werden. Wann Apple die neuen Bedingungen weltweit einführen wird, ist bisher unbekannt. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

6 Kommentare

  • Alex

    Schnell noch mal umtauschen – Fanboys!

    25. Mai 2013 | 9:12 Uhr | Kommentieren
    • Jabba

      Warum? reparieren ist doch viel besser, weil man SEIN gerät wiederbekommt und nicht ein fremdes gebrauchtes.
      ich sehe diese geschichte als durchaus positiv

      25. Mai 2013 | 9:18 Uhr | Kommentieren
      • MrUNIMOG

        gebrauchtes?
        Man bekommt ein generalüberholtes bzw. neu aufgebautes Gerät mit makellosem Gehäuse, neuem Akku etc.

        25. Mai 2013 | 16:17 Uhr | Kommentieren
        • Jabba

          sag ich doch. gebraucht!

          26. Mai 2013 | 10:26 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Dann behältst du eben die Kratzer!

    25. Mai 2013 | 10:25 Uhr | Kommentieren
    • Steijner

      Kratzer? Meine Apple Produkte haben keine Kratzer, ich weis nicht was du damit machst 😉

      25. Mai 2013 | 10:36 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen