Apple präsentiert iOS-Verteilung im Entwicklerbereich

| 13:11 Uhr | 27 Kommentare

Im Rahmen der WWDC 2013 Keynote ist Apple auch auf die Verteilung der iOS-Versionen eingegangen. 93 Prozent aller iOS-Geräte basieren auf dem aktuellen iOS 6. Diese Zahl präsentiert Apple nun auch im Developer Center und macht es Google gleich, das die Verteilung von Geräten mit Zugriff auf den Google Play Store zeigt.

ios_verteilung-1

Auf der für Jedermann öffentlich zugänglichen Webseite des Apple Dev Centers geht Apple darauf ein, wie stark die verschiedenen iOS-Versionen auf dem iPhone, iPad und iPod touch vertreten sind. Das Kreisdiagramm zeigt, dass iOS 6 auf 93 Prozent aller iOS-Geräte läuft. iOS 5 ist auf 6 Prozent der Geräte vertreten und nur 1 Prozent setzt auf ein älteres iOS. Die Daten stammen aus einer 14-tägigen Messperiode, die am 03. Juni 2013 endete.

Auf exakt diese Zahlen ist Apple CEO Tim Cook bereits im Rahmen der WWDC Keynote eingegangen. Dabei scheute der Apple Chef nicht den Vergleich mit Android. Im Gegensatz zu iOS ist Android deutlich fragmentierter. Auf die neueste Android 4.2.x Version setzen gerade mal 4 Prozent der Anwender. Android 4.1.x Jelly Bean verwenden 29 Prozent aller Nutzer. Auf Android 4.0.3 – 4.0.4 Ice Cream Sandwich setzen 25.6 Prozent. Interessanterweise setzen 36,5 Prozent der Anwender mit Android 2.3. – 2.3.7 auf ein mehrere Jahre altes Betriebssystem (erschien Ende 2010). Weitere 4,8 Prozent setzen auf ein noch älteres Android.

android_verteilung

Zu beachten gilt, dass Google nur solche Geräte mit in die Statistik einfließen lässt, die Zugriff auf den Google Play Store haben. Amazon Kindle Fire und zahlreiche Android-Geräte in China, die nicht auf Google Services setzen, werden nicht berücksichtigt. Google Now benötigt mindestens Android 4.1. Somit können 66 Prozent der Nutzer diesen Service nicht nutzen. Nach wie vor schafft es Google mit seinen Partner nicht, die Geräte mit einer aktuellen Firmware auszustatten. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

27 Kommentare

  • martin

    aktuelle firmware auf 93%. hahaha. jeder weiss das es nur der nummer nach so aussieht. 🙂 der apple boss ist sowas von peinlich!

    21. Jun 2013 | 13:22 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Hallo Martin.
      Wenn du die vierte Klasse beendet und deine Grundkenntnisse in Deutsch verbessert hast, kannst du dich hier gerne wieder melden.

      21. Jun 2013 | 13:30 Uhr | Kommentieren
      • Sido

        Haha! Hart aber wahr!

        21. Jun 2013 | 13:36 Uhr | Kommentieren
      • Jabba

        Als ob du das bestimmen könntest Benni

        21. Jun 2013 | 14:55 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Bitte führt eine sachliche Diskussion. Wir möchten hier keine Beleidigungen oder ähnliches lesen.

    Beste Grüße
    der Macerkopf

    21. Jun 2013 | 15:13 Uhr | Kommentieren
  • martin

    hallo Benjamin
    du hast dich hier vor einigen tagen selber noch beklagt das du nicht alle neuen funktionen von ios7 auf dein iphone4s bekommst. aber du kannst dann doch damit angeben das du ios7 hast. einfach nicht alles davon. du gehörst dann im herbst auch zu den vielen prozent die FAST alles bekommen haben!

    21. Jun 2013 | 16:32 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Was hat das denn jetzt damit zu tun, dass fast alle iOS-Nutzer auf die aktuellste Firmware updaten?

      21. Jun 2013 | 18:48 Uhr | Kommentieren
  • martin

    im artikel oben steht wie der apple boss nun bald gebetsmühlenartig wiederholt das ios fast auf allen device läuft. und das android fragmentiert sei. in wirklichkeit ist es bei apple nicht anders. insbesondere wenn man bedenkt das android nicht nur jährlich sein os verbessert. ich wollte nur klar machen das nicht wirklich alle 93% aktuelle os haben nur weil apple das versucht glaubhaft zu machen.

    21. Jun 2013 | 19:22 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Wie genau kommst du darauf, dass das mit den 93 % nicht stimmen sollte?

      21. Jun 2013 | 21:19 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    @Martin, hast du Android oder iOS? Irgendwie werd ich bei deinen Kommentaren nicht schlau.
    Was interessiert mich Android oder Samsung. Die meisten Viren die auf Smartphones zugreifen is auf iOS. Also mir is sicherheit viel lieber. Da verzichte ich gern auf bisse was. Außerdem was hat Android was man sooo wirklich braucht!? Is ne ehrliche Frage!

    21. Jun 2013 | 19:59 Uhr | Kommentieren
  • martin

    natürlich ist android nichts was man wirklich braucht. so wie z.b. die luft zum atmen.
    der artikel oben bezieht sich auf die grosse verbreitung des jeweils neuen ios. und darauf das android fragmentiert sei.
    dies ist aber ein geschicktes vertuschen der eigentlichen tatsachen.
    denn in wirklichkeit kaschiert apple damit ein versäumniss!
    nämlich versäumen sie es ihr ios laufend zu aktualisieren. so wie es android tut. und daraus bastelt apple einen eigenen vorzug gegenüber der konkurrenz die an sich besser arbeitet. dadurch aber im zahlenspielchen nicht auf die gleich hohen prozente kommt. ist eine art taschenspieler trick. und zeigt wie gut apple im einlullen der konsumenten und journalisten ist. ist beneidenswert wie gut die das können.

    21. Jun 2013 | 21:02 Uhr | Kommentieren
  • DG

    Der Vergleich mit Luft ist ja schon wieder lächerlich…, Sakasmus kann man sich in solcher Form sparen, und naja vertuschen ist es nicht, es ist eine tatsache, Apple bringt für iOS Updates raus, wie es sein sollte, Android macht es zu oft, zu unsinnig, und nur weil sie zu unfähig waren es gleich auf die Reihe zu bekommen.

    21. Jun 2013 | 21:08 Uhr | Kommentieren
  • martin

    das mit der luft war natürlich nur ein spass. als das erkennt es denk ich auch jeder!
    der rest stimmt aber. ios wird nicht in gleichem mass vorangetrieben. aber daraus machen die sogar noch etwas was besonders toll sein soll. zaubern sogar 93 prozent aus dem zylinder 🙂 bewundernswert wie ihre jünger den köder schlucken.

    21. Jun 2013 | 21:26 Uhr | Kommentieren
  • DG

    Das es Spaß ist war mir schon klar. Und ja iOS wird nicht im gleichen Maß vorangetrieben, sondern besser! Sie zaubern es auch nicht es stimmt! Egal unter welchen umständen… Und wir sind keine JÜNGER (wir leben im 21. Jahrhundert) und wir schlucken keine Köder sonst wären wir bei Samsung die ihren Plastik Müll verkaufen. Mal so: was Produzieren die, das wir drauf angewiesen wären?

    21. Jun 2013 | 21:29 Uhr | Kommentieren
  • martin

    die 93 prozent stimmen natürlich teoretisch schon. nur haben nicht alle die jetzt ios6 drauf haben wirklich alle neuen funktionen. ältere modelle bekommen immer erwas angepasste ios. weil von der hardware her die alten nicht alles neue bewältigen können. das ist auch nicht weiter schlimm sondern normal. nun gibt man aber den alten eine abgespeckte neue ios variante die aber nicht komplett ist und schon gehört dieses alte gerät zu den prozent mit dem neuen ios. und das noch dazu im viel langsameren takt als es bei android gemacht wird. und bei nur einer hand voll geräte von apple. android aber läuft auf hundert verschiedenen geräten. daher ist in wirklichkeit die leistung von android sehr viel grösser und die fragmentierung nur scheinbar weniger bei apple.

    21. Jun 2013 | 21:41 Uhr | Kommentieren
  • martin

    oder anders gesagt. es ist schwieriger zu erreichen das viele das neueste os haben wenn das os sich sehr viel schneller entwickelt. wen das os nur nach 12 monaten eine neuerung erfährt ist es sehr viel einfacher zu erreichen das viele es auch auf das gerät bekommen.

    21. Jun 2013 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • martin

    es wird von apple die fragmentierung als negativ dargestellt. in wirklichkeit aber beweist eben dieses die schnellere entwicklung des android betriebsystems.

    21. Jun 2013 | 21:54 Uhr | Kommentieren
  • martin

    @DG
    die produzieren eine grössere auswahl. was spricht dagegen? der erfolg gibt ihnen recht oder?

    21. Jun 2013 | 21:57 Uhr | Kommentieren
  • DG

    Naja was heißt Erfolg? Gut für die Verbreitung, aber Finanziell haben sie deswegen auch weniger Umsatz!

    21. Jun 2013 | 22:00 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Aber gut Ding will weile haben. Qualitätä statt Quantität. Und das von jemanden der nicht gern fremde Sprichwörter verwendet. Wenn ich monatlich oder vierteljährlich mit neuerungen zugeschüttet werde is ja auch nix mehr besonderes dran. Dann lieber alle Jahre was neues und das läuft dann ohne Probleme…
    Außerdem Leute, Weihnachten Geburtstage jahrestage etc etc alles kommt Jährlich!!!
    @Martin:
    Was is daran toll das Android auf so vielen Geräten läuft??? Windows egal was, 2000 XP Vista 7 oder was auch immer. Läuft auf fast jedem Computer… Immer stabil!? Nicht so wie iOS. Und ich kenn so viele Leute von denen ich hör das Android abgesoffen is…
    So oft werde ich gefragt von befreundeten Android nutzern wie geht das wie geht jenes… Einfach scheints wohl auch nicht zu sein… 😉

    21. Jun 2013 | 22:06 Uhr | Kommentieren
  • martin

    das tolle ist die riesige auswahl die ich mit android habe. ich kann genau das aussuchen was zu mir passt. und android ist freier. nicht komplizierter. nur mehr funktionen. man wird nicht mit neuerungen zugeschüttet sondern mit neuerungen bedient!

    21. Jun 2013 | 22:28 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Neuerungen die wohl nicht von jedem schlüssig zu erkennen sind bzw nicht wirklich Nutzerfreundlich sind…

    21. Jun 2013 | 22:31 Uhr | Kommentieren
  • martin

    meine güte. könnte es nicht auch mal sein das der konsument entscheidet ob es für ihn nützlich ist oder nicht!? wen mir etwas nicht passt beim android dann schalte ich das einfach aus und es hat sich.
    ich entscheide was amazing ist. und nicht die firma. bei den android handys bauen viele firmen und das bereichert und befruchtet sich untereinander!

    21. Jun 2013 | 22:38 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Ja du darfst entscheiden. Deine Meinung is eh die richtigste! Du solltest rum laufen und jedem sein iPhone wegnehmen. Is eh nur mist… Meine Frage hast noch nicht beantwortet… Du bist nur Android nutzer oder!?

    21. Jun 2013 | 22:42 Uhr | Kommentieren
  • martin

    ? ich nehme niemand was weg. wie komme ich dazu? habe deine frage übersehen. ja ich habe android auf meinem phone.

    21. Jun 2013 | 22:53 Uhr | Kommentieren
  • Roland

    Warum bist du dann ständig auf einer Apple seite um alle zu maßregeln!?

    21. Jun 2013 | 23:00 Uhr | Kommentieren
  • martin

    das habe ich schon mal an einem anderen ort erklärt. massregeln ist nicht meine sache. das bekommt ihr für viel geld viel besser bei apple!

    22. Jun 2013 | 12:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen