Vodafone: HD Voice flächendeckend für iPhone 5 verfügbar

| 12:29 Uhr | 1 Kommentar

vodafone

Im September letzten Jahres stellte Apple das iPhone 5 vor. Ein Feature, welches das Gerät unterstützt, ist Wideband-Audio bzw. HD Voice. Bei HD Voice handelt es sich um einen neuen Codecs, der zu weniger Qualitätsverlust bei Telefonaten führt.

Um HD Voice nutzen zu können müssen zwangsläufig beide Endgeräte sowie das Mobilfunknetz HD-Voice fähig sein. Die Deutsche Telekom war von Beginn an mit ihrem Netz kompatibel. Andere Anbieter wie z.B. AT&T und Vodafone kündigten an, ihre Netze ebenso aufzurüsten

Nun vermeldet Vodafone, dass das Unternehmen flächendeckend HD-Voice in Deutschland anbietet. Störgeräusche werden unterdrückt und die Sprachqualität erhöht. Alle Kunden nutzen den neuen Standard automatisch, sobald ihre Geräte kompatibel sind und sie mindestens UMTS Empfang haben.

Nicht nur das iPhone 5 unterstützt HD Voice, auch zahlreiche andere Smartphones sind kompatibel (u.a. Samsung Galaxy S4, HTC One, Sony Xperia Z und Nokia Lumia 915). Fundament dieses Standards ist der Adaptive Multirate Codec AMR-WB.

Wir haben euch noch zwei Tonbeispiele eingebunden. Eine Testaufnahme wurde ohne HD Voice und eine mit HD Voice aufgenommen. Die Testaufnahmen wurden bei Telefongesprächen zwischen einem Huawei Ascend Mate und einem Blackberry Z10 direkt per Klinkenstecker abgegriffen. Der Empfang war bei beiden Gesprächen ideal, so Vodafone.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Jabba

    Das Huawei hat ja mal eine bescheidene Audio-Qualität. Die armen Benutzer ;D

    28. Jul 2013 | 22:34 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen