iWork für iCloud: Apple öffnet Beta-Test für alle Anwender

| 15:57 Uhr | 3 Kommentare

Im Rahmen der WWDC 2013 hatte nicht nur einen Ausblick auf iOS 7 und OS X Mavericks sondern auch auf iWork für iCloud gegeben. Pages, Numbers und Keynote werden in die Wolke verlagert und bieten den Zugriff über den Browser. So können Anwender problemlos von ihrem Mac oder PC über Safari, Firefox etc. auf ihre Dokumente zugreifen und diese bearbeiten.

iCloud_beta_alle2

In den letzten Wochen hat Apple den Beta-Test, der ursprünglich eingetragenen Entwicklern vorbehalten war, auf verschiedene Nutzergruppen erweitert. Am heutigen Tag öffnet Apple den iCloud für iWork Beta-Test für alle Anwendern.

iCloud-Nutzer, die sich online unter icloud.com anmelden, sehen ab sofort Pages, Numbers und Keynote als Apps gelistet. Für Herbst dieses Jahres erwarten wir, dass iWork für iCloud die Beta-Phase verlässt. (Danke Tim, Mika und alle weiteren Tippgeber)

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Yay 😀

    23. Aug 2013 | 16:40 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Beim ansehen von bereits fertigen Keynote-Präsentationen merkt man leider recht deutlich, dass es sich noch in Beta-Stadium befindet…

      23. Aug 2013 | 20:06 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Ich bin gerade auf die beta.icloud.com Seite gegangen. Als die Seite dann geladen war, konnte ich mich ganz normal anmelden. Also kann jeder die Beta Seite nutzen. Zwar noch auf Englisch, aber ich denke, jeder hat die Grundkenntnisse. Also viel Spaß 🙂

    23. Aug 2013 | 16:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen