AirPort Express: Neues Modell mit 802.11ac im Anmarsch? Lagerbestände sinken (Update: iMac auch)

| 11:28 Uhr | 0 Kommentare

In einigen Apple Retail Stores sowie Best Buy Filialen ist die aktuelle AirPort Express Station ausverkauft. Dies befeuert Spekulationen, dass Apple in den nächsten Wochen eine neue und überarbeitete Version des Gerätes auf den Markt bringen wird.

airport_express_2012

Wie die Kollegen von Appleinsider berichten, haben mehrere Apple Retail Stores und Best Buy Filialen (über ganze Land in den USA verstreut) keine AirPort Express Stationen mehr auf Lager. Zudem können die Mitarbeiter nicht mitteilen, wann neue Geräte wieder verfügbar sein werden.

Im Apple Online Store ist AirPort Express nach wie vor mit sofortiger Lieferfähigkeit gelistet. Schon mehrfach war es in der Vergangenheit so, dass Apple die Vertriebskanäle langsam aber sicher „austrocknen“ ließ, um kurze Zeit später eine neue Generation vorzustellen.

Im Juni hatte Apple im Rahmen der WWDC 2013 neue MacBook Air, Time Capsule und AirPort-Extreme Basisstationen mit 802.11ac WiFi vorgestellt. Wir rechnen damit, dass Apple am 10. September das iPhone 5S und iPhone 5C ebenfalls mit 802.11ac WiFi vorstellt. Gut möglich, dass gleichzeitig eine neue AirPort Express mit Gigabit WiFi-Standard erhält.

Update 19:22 Uhr: Bereits Ende August kamen Hinweise auf, nach denen sich die Liefersituation rund um den aktuellen iMac verschlechtert. Nun ist den Kollegen von 9to5Mac abermals zu Ohren gekommen, dass die Lagerbestände des iMac weiter sinken und Reseller die Preise für die aktuellen Modelle senken. Für kommende Woche hat Apple offiziell zur Keynote am 10. September geladen, gut möglich, dass dann auch der iMac 2013 vorgestellt wird.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen