Weiß weiß Bescheid – Die Farben-Entdecker-App für Kinder

| 13:00 Uhr | 0 Kommentare

In unserer heutigen App-Vorstellung wird es bunt. Da uns die letzte Kinderbuch-App Besprechung Lauras Stern so überzeugt hat, stellen wir euch heute erneut eine App zu einem Kinderbuch vor. Mit “Weiß weiß Bescheid – Die Farben-Entdecker-App“ präsentiert Bastei Luebbe eine digitale Umsetzung des erfolgreichen Farben-Entdecker-Buchs von Paul Köntopp.

Weiß weiß Bescheid 1

Die App ist in drei Gebiete aufgeteilt. Künstlerisch betätigen können sich alle in einer Mal-Funktion, in der mit verschiedenen Farben gemalt werden kann. Mit einer kurzen Animation werden bei der Freihand-Malerei die Pinselstriche auf das Display gezaubert, während die verschiedenen Farben mit großen Augen den Künstler anschauen. Auch in der zweiten Mal-Ecke haben die Farbkleckse viel zu tun, hier wollen drei Bilder mit der richtigen Farbe ausgemalt werden. Wird die zugehörige Farbe auf den Gegenstand gezogen, erwacht dieser zum Leben und belohnt den Maler mit einer lustigen Animation.

Weiß weiß Bescheid 4

Wie bestimmt jeder bemerkt hat, spielen die verschiedenen Farben in dieser App die Hauptrolle. Diese können die Farben in der Hauptfunktion der Kinderbuch-App ausleben. In einer Geschichte rund um die Farbenwelt wird erzählt, wie sich eines Tages die Farben Schwarz, Weiß, Rot, Gelb und Blau streiten, weil sie von drei weiteren neuen Farben gehört haben. Doch wer ist dieses Orange, Grün und Lila? Dies erfahren die Farben in einer sympathischen illustrierten Geschichte.

Weiß weiß Bescheid 2

Untermalt wird das Geschehen mit einer unaufdringlichen Themen-Musik und kurzen Animationen der Farben. Die Illustrationen wirken schwungvoll und bestechend. Das Besondere ist die Einfachheit der Farbstriche, wobei der Sinn präzise vermittelt wird und die Pinselstriche für die kleinen Künstler lebendig wirken. Unterstützt wird dieser Eindruck durch die Möglichkeit von interaktiven Passagen. So entdecken wir z.B. Blau und Gelb, wie sie unter einer grünen Decke stecken, wenn wir mit einem Finger die Farben freiwischen. Solche kleinen Anspielungen und die professionelle Erzählerstimme machen die Geschichte sehr liebenswert und verlocken zum mehrfachen anschauen. Der Sprecher ist in Deutsch, Englisch und Chinesisch (Mandarin) verfügbar. Alternativ ist der Erzähler auch deaktivierbar und die Geschichte kann, wie im Papier-Original, vorgelesen werden.

Weiß weiß Bescheid 3

“Weiß weiß Bescheid – Die Farben-Entdecker-App“ überzeugt als Lern-App und schafft es mit kindgerechten Zeichnungen eine lehrreiche Geschichte mit Interaktionsmöglichkeiten zu erzählen. Die weiteren Mal-Funktionen sind ein abwechslungsreicher Zusatz und unterhalten Kinder auch nach der Geschichte. Die technische Umsetzung ist hochwertig und durchdacht. Erfreulicherweise wird auf eine Option von In-App-Käufe, sowie Werbung verzichtet. Lediglich ein Verweis auf weitere Apps aus dem Hause Bastei Luebbe ist in den geschützten Einstellungen hinterlegt.

Weiß weiß Bescheid – Die Farben-Entdecker-App“ ist für 1,79€ für iPad, iPhone und iPod Touch ab iOS 5.0 im App Store erhältlich.

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.