WhatsApp: 400 Millionen aktive Nutzer, 16 Milliarden Nachrichten und 500 Millionen Fotos pro Tag

| 18:22 Uhr | 0 Kommentare

whatsapp_slider

WhatsApp hat frische Zahlen vorgelegt und diese können sich ohne wenn und aber sehen lassen. So gibt es mittlerweile 400 Millionen aktive Nutzer, die auf den plattformübergreifenden Messenger setzen.

AllThingsD hatte die Möglichkeit, ein kurzes Interview mit dem WhatsApp CEO Jan Koum zu führen. dabei sind ein paar interessante neue Fakten herumgekommen. Schläft die Konkurrenz? In der vergangenen Woche gaben die Verantwortlichen der Messenger App Kik bekannt, dass das Unternehmen auf 100 Millionen Nutzer blickt, im November ließ der Messenger-Dienst Line verlauten, dass man auf 300 Millionen Nutzer blickt.

Interessanterweise sprechen diese Anbieter nur von „Nutzern“ und nicht von „aktiven Nutzern“. WhatsApp spricht von aktiven Nutzern und somit von Nutzern, die nicht als Karteileiche irgendwo liegen, sondern den Messenger tatsächlich nutzen.

“We want to steer the conversation to be about active users, not registered users,” said WhatsApp CEO Jan Koum. “We’re a bit fed up and frustrated about people talking about registered users. We think it’s important for us as a leader in the space to speak up and be ethical.”

400 Millionen aktive Nutzer verzeichnet WhatsApp. Im Oktober waren es 350 Millionen aktive Nutzer und im August blickt das Unternehmen auf 300 Millionen aktive User. Aktuell werden täglich 16 Milliarden Nachrichten verschickt, die aufgrund von Mehrfach-Adressaten und Gruppen auf 32 Milliarden Endgeräten empfangen werden. Somit verarbeitet WhatsApp täglich 48 Milliarden Nachrichten (gesendete und empfangene). Nutzer verschicken täglich 500 Millionen Fotos pro Tag.

Beeindruckende Zahlen. Blickt man sich in seinem Freundes- und Bekanntenkreis um, so setzt die Mehrheit der Messenger-Nutzer auf WhatsApp. Natürlich gibt es Ausnahmen und andere Messenger-Dienste. Nicht ohne Grund ist WhatsApp in Deutschland die meist-genutzte iPhone-App.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen