Gerücht: Apple führt iPhone 4 8GB wieder in Indien ein

| 14:22 Uhr | 1 Kommentar

China, Indien, Russland, Brasilien und Co. sind aufstrebende Länder, die Apple im Fokus hat. Nicht ohne Grund konzentriert sich Apple z.B. auf den asiatischen Raum. Aber auch Indien mit seinen über 1 Milliarde Einwohnern bietet enormes Potential. Einem aktuellen Bericht zufolge, soll Apple das iPhone 4 8GB wieder in Indien einführen, um im härter werdenden Konkurrenzkampf zu bestehen. Ein „preiswertes“ iPhone für den indischen Markt?

Indien

Wie The Economics Times berichtet, haben vier großen Handelspartner in Indien zu verstehen gegeben, dass der Hersteller aus Cupertino das iPhone 4 8GB in Indien wieder einführen will, um Marktanteile zu gewinnen.

Das nur für den indischen Raum gedachte iPhone 4 soll 15.000 Rupie bzw. umgerechnet ca. 180 Euro kosten. Damit wäre das Geräte 11.500 Rupie oder umgerechnet ca. 136 Euro preiswerter als der Verkaufspreis vor einem Jahr.

Dieses Gerücht sollte mit Vorsicht genossen werden. Mit dem Verkaufsstart des iPhone 5S und iPhone 5C hat Apple den Verkauf des iPhone 4 im September 2013 eingestellt. Das iPhone 4S wird allerdings weiter geführt. Wir persönlich rechnen nicht damit, dass Apple ein „altes“ Gerät in Indien wieder einführt.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Nils

    Endlich mal ein sinnvoller Schritt.
    Da ein iPhone4 auch für iOS 7 perfekt ausgelegt ist…
    Aber ist ja nur ein Gerücht

    14. Jan 2014 | 14:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen