Lächerlich: Samsung parodiert iPad Air Werbespot „Bleistift“

| 19:31 Uhr | 18 Kommentare

samsung_pencil

The Next Big Things is Here, mit diesen Worten bewirbt Samsung das neue Samsung Galaxy Tab Pro 10.1. Soweit so gut und durchaus auch ein markanter Marketingspruch. Spult man von diesen Slogan am Ende des neuen Samsung Galaxy Tab Pro 10.1 Werbespots ca. 1 Minute zurück und guckt sich den gesamten Clip an, so kann man nur die Augen verdrehen.

Samsung hat abermals das Marketinginstrument der vergleichenden Werbung für sich entdeckt und parodiert in dem jüngsten Clip den iPad Werbespot „Pencil“ bzw. „Bleistift“. Apple versteckt sein iPad Air während des Werbespots hinter einem Bleistift um die geringe Dicke des Gerätes zu betonen.

Samsung macht darauf aufmerksam, dass das Galaxy Tab Pro 10.1 dünner ist als das iPad Air und gleichzeitig Multi-Tasking-Features beherrscht, welche auf dem iPad Air nicht möglich sind. Samsung geht im Clip nicht ins Detail, allerdings stehen 7,5mm beim iPad Air immerhin 7,3mm beim Galaxy Tab Pro 10.1 gegenüber. Darüberhinaus bewirbt Samsung das 10,1“ HD Display mit seiner Auflösung von 2560 x 1600 Pixel und Multitasking.

Langweilig und lächerlich. Haben die eigentlich keine eigenen Ideen? Auch Microsoft nutzte eine ähnliche Strategie bei seinem Surface Werbespots im vergangenen Jahr. Auch damals musste das iPad Air sowie das fehlende Multitasking und Office dran glauben. Wir haben euch den original iPad Air Werbespot „Bleistift“ sowie die Samsung Parodie eingebunden.

Achja, da war noch einer. Neben der iPad Air Parodie war Samsung so kreativ und hat am heutigen Tag gleich noch einen zweiten Clip ins Rennen geschickt. Diese mal wird das 4″ Display des iPhone 5S mit dem 5,7″ Display des Galaxy Note 3 verglichen. Auch nicht schlecht. Findet Samsung keine anderen Möglichkeit, die eigenen Geräte zu bewerben?

Was haltet ihr von dem Clips?

18 Kommentare

  • John

    Oh Gott…
    …mir kommt die kalte Kotze hoch.

    19. Feb 2014 | 19:39 Uhr | Kommentieren
  • Resomax

    Boooring!
    And not funny at all!

    19. Feb 2014 | 19:49 Uhr | Kommentieren
  • Save Wish

    „Who needs a stylus?“, Steve Jobs in 2007, and he was right.

    19. Feb 2014 | 19:56 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Mein Gott, was wollen die noch alles kopieren?

    19. Feb 2014 | 19:58 Uhr | Kommentieren
  • Sinan

    Ich wollte schon immer einen halben Filmausschnitt sehen können !!

    Definitiv kaufe ich das Samsung 10.88.742 Tablet!

    19. Feb 2014 | 20:21 Uhr | Kommentieren
  • Appster

    Langweilig, uninspiririert. Sollte wohl einst lustig sein. Samsung kopiert wirklich alles, die Farbe des 5S (gold), Siri (mit S-Voice, grottenschlechte Kopie), im S5 den Fingerabdrucksensor vom 5S, jetzt sogar schon die Werbung… die sind alles, aber nicht innovativ.

    19. Feb 2014 | 20:28 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      *uninspiriert

      19. Feb 2014 | 21:05 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Naja, sk ein direkter Werbeangriff ist auch ein Symbol dafür, dass Samsung immer noch den Marktführer in Apple sieht.
    Ist doch ein kompliment!

    19. Feb 2014 | 20:43 Uhr | Kommentieren
  • Kooche

    1. Die sollen sich mal eigene Werbeideen einfallen lassen und nicht immer alles kopieren.

    2. Wird sich Samsung nie so perfekt wie ein Appleprodukt anfühlen.

    3. Bevor ich was von Samsung kaufe kauf ich mir lieber garnix.

    19. Feb 2014 | 20:50 Uhr | Kommentieren
  • Dieter

    Kostenlose Werbung für Apple. Besser kann Samsung das gar nicht machen 🙂

    19. Feb 2014 | 20:59 Uhr | Kommentieren
  • Der Pedant

    Da sieht man mal wieder wie armselig Samsung und deren Produkte sind, die Energie sollten die mal lieber in ihre Schrott Benuzteroberflächen ihrer TV’s stecken, dann hätten die genug zu tun!

    19. Feb 2014 | 21:13 Uhr | Kommentieren
  • Peterle

    Ist es denn wert über jeden Spot eine Mitteilung zu bringen um diesen zu analysieren wie gut oder schlecht er ist? Hat Samsung nicht sein Ziel schon erreicht in dem darüber geschrieben und diskutiert wird? Ich finde die Produkte auch nicht gerade ansprechend für meinen persönlichen Geschmack, aber es sind weit aus mehr Androiden laut Statistiken unterwegs als iOS. Aber auch zu denen sag ich nur „so what?!“
    Ob mir einem Werbung nun gefällt oder nicht ist wie mit Maximilian Schell. Der eine hat ihn verehrt, der andere war Kinski-Fan… Mir gefällt Picasso mag aber kein Van Gogh… Ist doch alles Marmelade oder Nuss-Nugat-Creme in meiner Meinung, aber heey das interessiert so viel wie die Werbung Samsung vs. Apple….

    19. Feb 2014 | 22:03 Uhr | Kommentieren
  • Tim

    Tja zerreißt euch euer Maul über Samsung, ihr seit nichts besser.

    19. Feb 2014 | 23:58 Uhr | Kommentieren
    • Appster

      Doch, sind wir. Siehe Benchmarks 🙂
      Das ist doch rein subjektiv, siehe PlayStation vs. Xbox… genau das gleiche.
      Ich finde Apple besser, aber das ist wie gesagt nur meine Ansicht…

      20. Feb 2014 | 9:56 Uhr | Kommentieren
  • Name

    Samsung unterstreicht seine Unfähigkeit. Dem Godwinschen Gesetz folgend, wer keine Argumente mehr hat, der beleidigt einfach, ist Samsung total treu.
    _
    Ich frage mich ob negative Werbung irgendwo auch wirklich ankommt. Weiß das jemand?

    19. Feb 2014 | 23:59 Uhr | Kommentieren
  • Gateskeeper

    S-Voice, S-Pen, S-Health – bei Samsung ist alles für den Ars**h

    20. Feb 2014 | 1:08 Uhr | Kommentieren
    • Name

      Oder alles ist sch…

      20. Feb 2014 | 12:32 Uhr | Kommentieren
  • Dirk Beckers

    Immer dieses Abzielen auf die Display-Größe. Typisch Asiaten halt, „size matters“. Aber: was nützen Dir 22cm, wenn in der Mitte 1cm nicht steif wird?!?…

    20. Feb 2014 | 12:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen