Lokale Synchronisation von Kontakten und Kalender kehrt zurück: Neue OS X 10.9.3 und iTunes 11.1.6 Beta

| 21:29 Uhr | 3 Kommentare

Nachdem Apple im vergangenen Monat die finale Version von OS X 10.9.2 freigegeben hat, geht es nun mit OS X 10.9.3 weiter. Zwei Beta-Versionen hat der Hersteller aus Cupertino bereits für eingetragene Entwickler freigegeben. Die letzte Beta trug die Build 13D18. Nun hat Apple eine neue OS X 10.9.3 Beta an Apple Mitarbeiter verteilt. Begleitet wird diese von einer iTunes 11.1.6 Beta.

itunes1116beta

Die neue OS X 10.9.3 Beta trägt die Build 13D19. Der Versionsprung ist entsprechend klein. Die Veränderungen im Vergleich zur Vorgänger-Beta sind überschaubar. Größere Veränderungen sind nicht erkennbar.

This update restores the ability to sync contacts and calendar information to your iPhone, iPad, or iPod touch from your Mac running OS X 10.9.3.

Demgegenüber hat iTunes 11.1.6 eine Veränderung im Gepäck, die dem ein oder anderen Anwender sicherlich gefallen dürfte. Bis vor ein paar Monaten war es möglich, Kontakte und Kalender zwischen dem Mac und den iOS-Geräten über iTunes direkt zu synchronisieren. Diese Option entfiel jedoch mit OS X Mavericks und iTunes 11.1.2.

Bei vielen Anwender stieß die Änderung jedoch negativ auf, da diese ihre Daten nicht in der iCloud zur Synchronisation lagern wollten. Apple bringt in Kürze die Option für lokalen Synchronisation zurück.

OS X 10.9.3 stellt neben vielen Bugfixes auch die erweiterte 4K Display Retina-Unterstützung für Macs bereit. (via)

3 Kommentare

  • Tim

    Wenn es wirklich kommt, wäre das Super!

    18. Mrz 2014 | 22:59 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Das wäre mal richtig nett und freundlich von Apple!

    19. Mrz 2014 | 15:24 Uhr | Kommentieren
  • elgreco27

    das wäre super! Danke für diese sehr wertvolle Info. Weiß jemand, ab wann das in etwa zu erwarten ist?
    Danke.

    19. Mrz 2014 | 15:52 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.