Apple aktualisiert iWork für iOS, Mac und iCloud

| 10:28 Uhr | 0 Kommentare

Es ist erst ein paar Tage her, dass Microsoft Office für iPad präsentiert hat. Wenige Tage nach der Freigabe spendiert Apple nun seiner iWork-Suite zahlreiche Verbesserungen. Sowohl iWork für iOS, Mac als auch iCloud erhalten ein Update.

icloud_pages_neu

Den Start machte Apple am gestrigen späten Abend mit iWork für iCloud. Nach wie vor befindet sich die Online iWork-Suite in der Betaphase. Ein Klick auf das jeweilige App Icon verrät die Neuerungen. So gibt es für Pages für iCloud beispielsweise ein Design-Update im Pages-Editor, die Funktionen Importierte Diagramme bearbeiten, Geschützte Dokumente und von iCloud Mail aus öffnen, verbesserte Textumbrüche sowie neue Vorlagen. Zudem unterstützen sowohl Keynote, Numbers als auch Pages ab sofort Retina Displays.

icloud_pages_ankuendigung-1

Klickt man weiter heißt es „Wir aktualisieren Pages überall! Wir werden Pages für Mac und iOS noch heute aktualisieren. Sie benötigen diese Aktualisierung, um von ihnen bearbeitete Dokumente in Pages für iCloud zu öffnen“.

pages_numbers_keynote

Wie angekündigt liegen auch mittlerweile die Updates für iWork für iOS und Mac bereit. Diese hat Apple in der Nacht zu heute nachgeschoben. Blicken wir zunächst auf iOS. Apple drei iWork-Applikationen (Pages, Numbers, Keynote) liegen ab sofort in Programmversion 2.2 vor. In den Release-Notes zu Numbers heißt es z.B.

  • Neue Einstellung zum Freigeben schreibgeschützter Dokumente, die andere ansehen, aber nicht ändern können
  • Dokumente nach Namen suchen
  • In Tabellenzellen eingebundene Bilder und Formen bleiben beim Importieren erhalten
  • Optimierte Platzierung eingefügter und eingesetzter Objekte
  • Neue arabische und hebräische Vorlagen
  • Verbesserte Unterstützung für bidirektionalen Text
  • Anzeigen der Wortanzahl für hebräischen Text
  • Verbesserter ePub-Export
  • Steuern der z-Ordnung der Beschriftungen in Blasendiagrammen
  • Verbesserte Benutzeroberfläche

Bliebe noch iWork für Mac. Auch für Pages, Numbers und Keynote für OS X liegen Updates im Mac App Store. Je nach Applikationen listet Apple verschiedene Verbesserungen und neue Funktionen. So heißt es bei Keynote für OS X unter anderem, dass das Layout im Präsentationsmodus verbessert wurde, und dass es die verbesserte Funktion „Magic Move“ inkl. Text-Morphing gibt.

Kategorie: App Store

Tags: , , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen