iPad Air und Retina iPad mini erhalten Touch ID in diesem Jahr, AppleTV 4G mit Gestensteuerung und App Store

| 13:53 Uhr | 0 Kommentare

Man muss kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, welche neuen Produkte Apple in diesem Jahr noch vorstellen wird. Neue iPhones und iPads dürften in jedem Fall dabei sein. Die Frage bleibt nur, welche Features diese Geräte mit sich bringen. Analyst Ming Chi Kuo hat sich nun zur Apple Roadmap 2014 geäußert und ist dabei unter anderem auf das iPad Air und Retina iPad mini eingegangen.

ipad_air_612px

Kuo rechnet damit, dass Apple die nächste iPad Air Generation früher im Jahr auf den Markt bringen wird, als es im letzten Jahr der Fall war. Im letzten Jahr erreichte das iPad Air im November den Handel. Auch das neue Retina iPad mini dürfte früher zum Verkauf stehen.

We think the upgraded iPad Air will be launched earlier in 2014 than the iPad Air was in 2013. The biggest changes will be A8 processor, Touch ID (fingerprint recognition), and main camera resolution of 8MP. […] We previously thought Apple would not release a new version of the iPad mini this year, but we now think Apple will launch an upgraded version with same form factor, A8 processor and Touch ID (fingerprint recognition) to boost shipments of iPad mini with Retina display.

Bei beiden Geräten erwartet er keine Designänderungen. Kuo rechnet damit, dass Apple den Geräten den A8-Chip, ein verbessertes Kamerasystem und Touch ID spendieren wird. Ursprünglich ging Kuo davon aus, dass Apple das Retina iPad mini in diesem Jahr nicht überarbeiten wird. Von dieser veralteten Einschätzung ist er nun allerdings abgerückt.

appletv

Nach den iPads blicken wir als nächstes auf AppleTV 4G. Apple hat große Pläne mit AppleTV 4G. Dabei soll es sich um ein komplett neues Modell handeln, welches Gestensteuerung und einen App Store bietet. In seiner Investoreneinschätzung hat sich Ming Chi Kuo dahingehend geäußert, dass das neue AppleTV eine Schlüsselrolle in Apples Ökosystem spielen soll.

Die überarbeitete Set-Top-Box soll eine Gestensteuerung beinhalten, um es Anwender zu ermöglichen, ohne physikalische Fernbedienung mit dem Gerät zu interagieren. Die Übernahme von PrimeSense soll die Basis für die Gestensteuerung sein. Diese soll völlig neue Möglichkeiten im Hinblick auf einen AppleTV App Store bieten. Ob es direkt einen „vollständigen“ App Store geben wird, kann Kuo laut AI nicht sagen.

Einen eigenen Apple Fernseher, der als iTV umhergeistert, wird es in diesem Jahr nicht geben. Ob es einen iTV jemals geben wird, kann er nicht sagen. Gut möglich, dass sich Apple alle Optionen offen hält. Das neue AppleTV soll im dritten Quartal 2014 vorgestellt werden. Für dieses Jahr erwartet er 4,3 Millionen verkaufte Einheiten der neuen Generation.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen