Apple veröffentlicht iTunes 11.2.1, Benutzer-Ordner-Bug wurde behoben

| 8:18 Uhr | 0 Kommentare

Am Donnerstag Abend hat Apple verschiedene Updates auf den eigenen Servern zum Download bereit gestellt. Zu den prominentesten Aktualisierungen zählten OS X 10.9.3 und iTunes 11.2. Nach vielen Wochen in der Betaphase liegen beide Applikationen nun in der finalen Version vor und bringen zahlreiche Verbesserungen mit.

itunes1121

Eine kleine Begleiterscheinung gibt es allerdings bei OS X 10.9.3 und iTunes 11.2. Einige Anwender berichten davon, dass ihr Benutzer-Ordner nicht mehr sichtbar und nach dem Update verschwunden ist. Dies stellt zwar kein großes Problem dar, könnte im ersten Moment allerdings für Irritationen sorgen. Warum der Ordner bei einigen und nicht bei allen Anwendern unsichtbar ist, ist nicht bekannt. Nun gibt es Abhilfe.

Dieser Benutzer-Ordner-Bug hat sich auch bis zu Apple herumgesprochen und nun haben die Entwickler iTunes 11.2.1 zur Problemlösung bereit gestellt. iTunes 11.2.1 steht in gewohnter Manier im Mac App Store bereit. Nach der Installation ist der /Benutzer Ordner wieder sichtbar. Ein Neustart des Systems ist nicht erforderlich.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen