iOS 8: Apple ermöglicht direkte AirPlay-Verbindung zu AppleTV

| 17:54 Uhr | 2 Kommentare

Apple hat viele Neuerungen rund um iOS 8 gestern Abend genannt, allerdings sind es Jahr für Jahr die vielen kleinen Veränderungen, die Apple seinem System spendiert. Hier, hier und dort sind wir bereits auf verschiedenen neue Funktionen in iOS 8 eingegangen.

airplay_peer_to_peer

Die Kollegen von Appleinsider machen auf eine weitere Neuerung auf, die AirPlay betrifft. Schon heute können Anwender den Inhalt eines iOS-Gerätes via AirPlay und AppleTV auf einem HDTV spiegeln. Dafür müssen die iOS-Geräte sowie AppleTV über einen Router mit ein und demselben Netzwerk verbunden sein. Dies kann zu Problemen führen, wenn In einem Unternehmen z.B. AppleTV und iOS-Gerät in unterschiedlichen Netzen eingeloggt sind oder entsprechende Rechte nicht freigegeben wurden.

Dies wird sich unter iOS 8 und vermutlich einer neuen AppleTV Software ändern. Mit iOS 8 könnt ihr mit dem iPhone, iPad und iPod touch eine direkte peer-to-per Verbindung aufbauen, ohne über einen gemeinsamen Router gehen zu müssen. Aktuell ist nicht bekannt, ob auch OS X eine solche Funktion erhält. Auch ist noch nicht bekannt, wie die Verbindung der Geräte untereinander aufgebaut. Wir vermuten eine Mischung aus Bluetooth und WiFi.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • graetz

    Geht jetzt auch schon. AppleTV am persönlichen Hotspot anmelden reicht. Da künftig Geräte auch ohne Useraktion den persönlichen Hotspot nutzen können, wird hier die Kopplung ähnlich laufen.

    03. Jun 2014 | 18:05 Uhr | Kommentieren
    • mapple

      Nur vermutlich viel einfacher. Jetzt kann man AppleTV zwar über einen mit dem iOS-Gerät erzeugten Hotspot einbinden, muss dies aber manuell machen, was über die Fernbedienung nicht gerade komfortabel ist.

      Wünscheswert wäre auch, dass AppleTV anders als jetzt in so einem Fall nicht die gewöhnliche Netzwerkverbindung „vergisst“. Hat man jetzt ein AppleTV direkt mit einem iOS-Gerät verbunden, muss man im Nachgang dieses wieder aufwändig mit dem gewöhnlichen Netzwerk verbinden, ggf. inkl. umständlicher Eingabe des WLAN-Passwortes.

      04. Jun 2014 | 10:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen