Umfrage unter Schülern/Studenten: Apple wird durch Beats-Übernahme „cooler“

| 21:34 Uhr | 0 Kommentare

Passend zur Beats-Übernahme wurde eine Studie über die Bekanntheit des Musikanbieters veröffentlicht. Daraus geht unter anderem hervor, dass die Mehrheit der befragten Schüler / Studenten den Dienst kennt und ebenso von der Übernahme durch Apple erfahren hat.

beats_logo

Apple hat den Musik- und Musikzubehöranbieter Beats in der vergangenen Woche für drei Milliarden Dollar aufgekauft. In einem internen Papier preist Tim Cook diesen Zug als zukunftsweisend und klug, er würde vor allem jüngere Nutzer begeistern.

Damit könnte er richtig liegen. Die Marktforscher von Chegg haben 10.000 Schüler und Studenten befragt, von denen die meisten den Musikanbieter Beats kennen. Die Hälfte der Studienteilnehmer ging dabei davon aus, dass Apple durch die Übernahme in Zukunft an Attraktivität gewinnen wird. Ein Viertel der Schüler und Studenten erkennt sogar einen Coolness-Gewinn bei Apple.

Beats betreibt unter anderem einen eigenen Streaming-Dienst mit aktuell 250.000 Nutzern. Unter allen Schülern, so fand die Studie heraus, nutzen bisher allerdings „nur“ drei Prozent dieses Angebot. Bekannt ist der Dienst andererseits schon 61 Prozent. Ein fast gleicher Anteil der Befragten wusste auch von der Übernahme durch Apple.

Der iPhone-Hersteller ist an Schulen bisher schon gut vertreten. Viele College-Studenten arbeiten beispielsweise an MacBooks, die sie über Kooperationen zwischen Apple und den jeweiligen Bildungsträgern für reduzierte Preise kaufen können.

Die Beats-Übernahme dürfte sich vor diesem Hintergrund als durchaus glücklich für Apple erweisen, denn sie kommt dem Trend nach, dass unter den Jüngeren immer mehr zu Streaming-Anbietern wie Spotify greifen, worunter die Nachfrage nach dem herkömmlichen Angebot von iTunes leidet. Mit einem eigenen hochwertigen, „coolen“ und wie auch immer attraktiven Streaming-Dienst wird Apple viele Kunden neu oder wieder an sich binden können. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen