Analyst: iPhone 6 sowie neue Produktkategorie bringen deutliches Wachstum

| 20:45 Uhr | 1 Kommentar

Die Softwarebasis hat Apple mit der Vorstellung von iOS 8 und OS X Yosemite in der vergangenen Woche gelegt. Bis die finalen Versionen im Herbst erscheinen, vergehen noch ein paar Monate. Nichtsdestotrotz können wir schon gut einschätzen, wohin die Reise gehen wird.

iwatch

Bliebe die Frage nach der Hardware. Ein paar Kleinigkeiten (iPhone 5C 8GB, Wiedereinführung des iPad 4 sowie das MacBook Air 2014) haben wir bereits zu Gesicht bekommen, die großen Produktankündigungen fehlen jedoch noch. Dies wird Apple im Herbst nachholen. Das restliche Jahr dürfte noch voller Neuheiten stecken.

In erster Linie denken wir beim Stichwort „neue Apple Hardware“ an das iPhone 6 sowie die mutmaßliche iWatch. Ähnlich wird es vielen anderen Apple Fans, Analysten etc. gehen. Analyst Amit Daryanani von RBC Capital Markets (via AI) gab in einer Einschätzung für Investoren an, dass er das Preisziel der Apple Aktie von 96 Dollar auf 100 Dollar angehoben hat. Das neue Preisziel von über 100 Dollar wüde möglicherweise ein neues Allzeithoch (liegt derzeit bei 100,30 Dollar) bedeuten.

Besonders positiv stimmt den Analysten das bevorstehende iPhone 6. Erwartet werden ein 4,7“ und 5,5“ Modell mit zahlreichen Verbesserungen im Vergleich zum iPhone 5S. Neben einem neuen Design wird Apple seinem Flaggschiff auch neue verbesserte Komponenten spendieren. Das größere der beiden iPhone 6 Modelle könnte für 299 Dollar (anstatt 199 Dollar beim iPhone 5S) angeboten werden und die iPhone-Familie profitabler machen.

Auch beim iPad wird es zum Ende des Jahres neuen Schwung sehen. Besonders aufgeregt ist der Analyst im Hinblick auf die neue Produktkategorie und die mutmaßliche iWatch, die für Oktober erwartet wird. Die iWatch soll ein weiterer Schlüssel werden, um Anwender an Apple und das Ökosystem zu binden. Einen iTV erwartet Daryanani für dieses Jahr nicht. Das eingebundene Foto zeigt ein iWatch Konzept, welches vor einigen Wochen aufgetaucht ist.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Andi84

    Das wird noch ein spannendes Jahr, sowohl für Technikfans als auch Aktionären. Ersteinmal ist jedoch eine längst überfällige Korrektur angesagt, wie sie vorhin begonnen hat:) Freu mich darauf das ATH danach zu knacken

    12. Jun 2014 | 21:48 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen