Flyover: Tokio und Zion National Park in Utah neu hinzugefügt

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 6 hat Apple vor knapp zwei Jahren eine eigene Karten-App in iOS implementiert. Als Feature innerhalb der Karten-App bietet der Hersteller aus Cupertino mit Flyover eine 3D-Kartenansicht an. Hierzulande könnt ihr Flyover zum Beispiel für Köln, Berlin und vielen weiteren Ländern ausprobieren. Rund um den Globus steht die Funktion ebenso für viele Städte und Bereiche bereit.

zion_utah_flyover

In den letzten zwei Jahren hat Apple bereits zahlreiche Städte für Flyover freigeschaltet. Wie die Kollegen von Macrumors berichten, sind zwei neue Städte bzw. Bereiche neu hinzugekommen. Für Tokio (Japan) und den Zion National Park in Utah kann Flyover ebenso ab sofort genutzt werden.

Mit iOS 8 und OS X Yosemite wird Apple Gerüchten zufolge größere Neuerungen vornehmen. Es heißt, dass unter anderem öffentliche Verkehrsmittel, Haltestellen und Co. implementiert werden. Zudem ist bereits bekannt, dass es virtuelle Stadtrundflüge geben wird. Zudem zeigte sich, dass Apple in den letzten Wochen etliche Verbesserungen an der Karten-App vorgenommen hat.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen