Wöchentliche Verbesserungen: Apple arbeitet an Karten-App

| 15:22 Uhr | 6 Kommentare

Zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple mit iOS 6 eine eigene Karten-App vorgestellt hat. Kurz nach der Freigabe sah sich Apple massiver Kritik ausgesetzt. In der Tat, die Karten-App lief unrund. Während viele Programmbereiche (Straßenansicht, turn-by-turn Navigation, Flyover) überzeugen konnten, war die Kritik an den Satellitenbildern und POIs berechtigt. Satellitenbilder waren teilweise stark veraltet, Wolken deckten Bereiche ab und POIs waren ebenso nicht mehr aktuell.

karten_app_ios7

Tim Cook sah sich veranlasst, sich öffentlich bei Apple Nutzern zu entschuldigen. Die Karten-App war unter anderem der Grund, warum der ehemalige iOS-Chef Scott Forstall gefeuert wurde. In den letzten zwei Jahren hat Apple bereits nachgebessert, neue Satellitenbilder implementiert, POIs verbessert, neue Flyover Städte integriert und vieles mehr.

Aus aktuellen Anwenderberichten geht hervor, dass Apple die Intensität zur Verbesserung der Karten-App erhöht hat. Ein Anwender schreibt im Macrumors Forum

In den vergangenen Monaten habe ich etliche Verbesserungen bemerkt. POIs wurde an ihre richitge Position verschoben, Bezeichnungen und Informationen zu POIs wurden verbessert und haufenweise neue Örtlichkeiten, die zuvor nicht da waren, wurden hinzugefügt. Ich weiß nicht ob es Zufall ist, aber viele dieser Veränderungen entsprechen genau denen, die ich an Apple gemeldet habe.

Und ich habe festgestellt, dass dies wöchentlich passiert. Es scheint, als ob Apple immer Freitags etliche Veränderungen in meiner Nachbarschaft vornimmt. Die ganze Woche passiert nichts, aber immer wenn ich es Freitags oder Samstag prüfe, bemerke ich, dass viele Vorschläge, die ich unter der Woche eingereicht habe, in die Karten-App implementiert wurden und die POIs erscheinen deutlich besser.

In den letzten Monaten hat Apple verschiedene Unternehmen (Broadmap, Hopstop, Locationary und Embark) übernommen, die dabei helfen sollen, die Karten App zu verbessern. Es heißt, dass Apple mit iOS 8 die Karten-App verbessern wird. Zur WWDC Keynote haben wir diese Veränderungen noch nicht zu Gesicht bekomm. Unter anderem sollen öffentliche Verkehrsmittel, Haltestellen etc. implementiert werden. Wir halten fest, Apple arbeitet weiterhin intensiv an der Karten-App, allerdings liegen noch ein paar Aufgaben vor den Entwicklern. So wurden in unseren Gefilden in den letzten Wochen die Satellitenbilder deutlich verbessert. Bei den ein oder anderen POIs hinkt die Karten-App noch hinterher.

Kategorie: Apple

Tags: ,

6 Kommentare

  • ÄSZED

    Kann ich bestätigen. Seit Freitag wurden in Hamburg einige POI Fehler behoben. Und an vielen Stellen konnte ich auch eine deutliche Verbesserung der Satellitenbilder beobachten.

    22. Jun 2014 | 16:51 Uhr | Kommentieren
  • Sagrido

    Yay! Endlich farbige Satellitenbilder im Industriegebiet von Ahrensburg. Dazu noch so sommerliches saftgrün!

    22. Jun 2014 | 16:58 Uhr | Kommentieren
  • Tom

    Grün ist es nun endlich auch in der Landeshauptstadt von NRW!

    22. Jun 2014 | 21:06 Uhr | Kommentieren
    • Alex

      Stimmt, endlich bekomme ich keinen Augenkrebs mehr wenn ich aus versehen die Satellitenansicht aktiviere. Zwar sind die Bilder immer noch 2 Jahre alt (Sommer 2012), aber immerhin mindestens ein Jahr jünger als bei Google Maps. Und es wurden noch mehr POIs hinzugefügt.

      23. Jun 2014 | 5:03 Uhr | Kommentieren
  • Moritz

    Ich weiß nicht, ob ich etwas falsch mache, mir ist es nicht möglich bei einer Routenplanung Zwischenziele einzufügen. Wenn das kein Anwenderfehler von mir ist sollte Aplle daran dringend mal arbeiten.

    Gruß

    23. Jun 2014 | 11:20 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    tatsache…..als ich das letzte mal geschaut habe, war in meinem wohnraum noch alles schwarz/weiß. gerade nachgeschaut und jetzt ist die karte sogar deutlich aktueller als die von google-maps 🙂

    (vor 5jahren wurde in unserer gegend ein neues haus gebaut, welches in google-maps noch nicht zu sehen ist. in der apple karten-app jetzt schon)

    23. Jun 2014 | 12:22 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen