Spotify 1.6: Update bringt Verbesserungen bei Alben sowie finnische Sprachunterstüzung

| 22:14 Uhr | 0 Kommentare

Musik-Streaming liegt voll im Trend und Anbieter wie Spotify, Napster, Rdio und Co. rüsten ihre Applikationen auf, um möglichst viele Kunden an sich zu binden. Das Prinzip ist immer das gleiche. Kunden bezahlen monatlich knapp 10 Dollar bzw. Euro und erhalten Vollzugriff auf den gesamten Musikkatalog des Anbieters. Solange ein Kunde zahlt, kann er die Musik anhören.

spotify150

Im Laufe des heutigen Tages hat Spotify seiner iOS-App ein Update spendiert. Spotify 1.6.0 kann ab sofort aus dem App Store geladen werden. In den Release-Notes heißt es

  • Neu: Du kannst jetzt ganze Alben direkt über die Albumseite in ‚Deine Musik‘ speichern. Und durch Wischen über den Album-Header siehst Du das Erscheinungsjahr und die gesamte Wiedergabezeit.
  • Neu: Spotify kann jetzt Finnisch.
  • 
Fiktiv: Diese App wurde von David Hasselhoff entwickelt.

Spotify ist 31,6MB groß, liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor und verlangt nach iOS 6.0 oder neuer.
Mit der Übernahme von Beats erhöht auch Apple sein Engagement in Sachen Musik-Streaming. Apple rückt die Beats Music App immer weiter in den Vordergrund und geht auf Kundenfang.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen