Apple spricht mit Nordstrom über mobiles Bezahlen

| 10:59 Uhr | 0 Kommentare

Nordstrom könnte einer der ersten Apple Partner für ein mobiles Bezahlsystem sein, so will es Bank Innovation in Erfahrung gebracht haben. Der Hersteller aus Cupertino befinde sich derzeit mit dem Händler in Gesprächen, um das mobile Bezahlen via iPhone gemeinsam mit Nordstrom anzubieten.

easypay_konzept

In der Tat könnte Nordstrom ein „logischer“ Partner für Apple sein. Die US-amerikanische Kaufhaus und Versandhauskette mit Sitz in Seattle nutzt aktuell Apples iPhone und iPad als sogenannte „Point-of-Sale“ Systeme. Diese sollen laut einigen Nordstrom Mitarbeitern direkt von Apple bezogen werden und erst kürzlich aktualisiert worden sein, so dass die jüngste iPhone-Generation zum Einsatz kommt. Bank Innovation (via MR) spekuliert, dass man bei Nordstrom auf die gleichen EasyPay-Systeme setzt, die auch Apple in den eigenen Retail Store verwendet und diese bereits möglicherweise mit der zukünftigen mobilen Bezahlsystem kompatibel sind.

Die Gerüchte zum mobilen Bezahlsystem von Apple sind nicht neu. Bereits seit längerem wird darüber spekuliert, dass Apple dieses gemeinsam mit dem iPhone 6 vorstellen wird. Das iPhone 6 soll über einen NFC Chip verfügen, der gemeinsam mit Touch ID als Basis für die Abwicklung gilt.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Apple nicht nur mit Händlern spricht, sondern auf der anderen Seite auch Kreditkartenfirmen als Partner mit ins Boot holt. So sollen Verträge zur Abwicklung mit Amex, MasterCard und Visa geschlossen worden sein. Die iPhone 6 Keynote findet am 09. September statt, dann erhalten wir die Antwort auf viele unbeantwortete Fragen. Das eingebundene Foto zeigt ein EasyPay Konzept für mobiles Bezahlen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen