Videos zu CarPlay

| 20:33 Uhr | 3 Kommentare

So langsam aber sicher kommt Bewegung in die Angelegenheit. Bereits Anfang dieses Jahres hat Apple mit CarPlay die iPhone-Integration angekündigt. Sowohl Mercedes Benz als auch Volvo und Ferrari zeigten erste Lösungen im Rahmen des Genfer Autosalons. Seitdem konnte Apple viele weitere Partner gewinnen und so sind unter anderem auch Audi, BMW, Toyota, Opel und viele weitere Hersteller an Bord.

pioneer_carplay

Videos zum CarPlay Nachrüst-Kit von Pioneer

Auf der anderen Seite kooperiert Apple auch mit Zubehörhersteller wie Pioneer, die Nachrüst-Kits anbieten. Erst vor wenigen Tagen hat Pioneer ein Firmware-Update bereit gestellt, welches CarPlay auf verschiedene Car-Hifi-Systeme bringt. Folgende Pioneer Geräte können per Firmware mit CarPlay kompatibel gemacht werden.

Josh Carr von Fix Denver hat sich näher mit dem CarPlay Nachrüst-Kit beschäftigt und insgesamt vier Videos veröffentlicht, die wir euch gerne ans Herz legen möchten. Nachdem das Firmware-Update von der Pioneer-Webseite geladen und via USB-Stick auf den Car-Hifi-System installiert wurde, kann das iPhone angeschlossen und CarPlay genutzt werden.

Carr demonstriert in den Videos verschiedene Möglichkeiten von CarPlay. Dabei geht er insbesondere auf die Karten-App mittels CarPlay ein. Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und lässt die Videos auf euch wirken. Nun liegt es an den Fahrzeugherstellern, dass diese ebenso CarPlay so schnell wie möglich unterstützen. Pioneer hat mit dem Nachrüst-Kit vorgelegt und nun können Audi, Mercedes Benz, Volvo, Opel und Co. nachziehen.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • Elv

    Was mich brennend interessiert hätte wäre die Benutzung von Audiobooks im Carplay.

    10. Okt 2014 | 4:29 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Und mich: Wann es das wirklich mal zu kaufen gibt.

    Bisher sieht man nur Pioneer und Ferrari – letzteres ist utopisch. Und lt. VW kommt es bspw. im Passat frühestens Ende 2015. Naja. Also bisher hat es mich noch nicht überzeugt.

    Zudem mir mehrere Dinge nicht gefallen:

    1. Die farbigen Icons aus iOS passen nicht unbedingt zum Designkonzept eines Autos. Beispiel: Citroen C3 hat ein TouchScreen mit einheitlichen Farben, Design etc. Da wirken die Apple-Icons bunt wie Win 95. Stell ich mir in ner E-Klasse auch komisch vor. Und in einem High-Tec Auto wie Ferrari, während ich 2 Hände am Lenkrad und Schaltpaddls habe, sieht das auch nach Mickey Mouse aus… Sorry

    2. Lenkt CarPlay von der Bedienung genauso ab wie das Bedienen vom Handy (bsp. Musikalben während der Fahrt suchen)

    10. Okt 2014 | 9:50 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    Und liebes macerkopf-Team: Der Vollständigkeit halber solltet ihr auch über den kritischen Bericht von AAA zur Verwendung von Siri im Auto schreiben. Haben die anderen Mac-Magazine auch gemacht

    10. Okt 2014 | 9:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen