Continuity Activation Tool bringt Continuity-Funktionen auf ältere Macs

| 8:40 Uhr | 25 Kommentare

Mit iOS 8 und OS X Yosemite bringt Apple beide Systeme weiter zusammen. Apple führte mit Continuity verschiedene Funktionen ein, die iOS-Geräte und Macs näher zusammenbringt. Die neuen Continuity-Funktionen sind allerdings auf Macs mit Bluetooth 4.0 beschränkt, so dass ältere Macs von Haus aus nicht mit den neuen Continuity-Features kompatibel sind.

continuity

Zusätzlich stehen Kontinuitätsfunktionen auf einigen Macs nicht zur Verfügung, die über Bluetooth 4.0 verfügen. Das MacBook Air 2011 und der Mac mini bleiben trotz BT 4.0 außen vor. Das neue Continuity Activation Tool aktiviert die Continuity-Funktion auf älteren Macs mit BT 4.0. Für einige ältere Macs muss allerdings zunächst die Hardware upgegraded werden.

Continuity Activation Tool: Kontinuität auf älteren Macs nutzen

Das auf Github bereit gestellte Continuity Activation Tool führt zunächst einmal einen Kompatibilitäts-Check durch. Ein Backup der original Systemtreiber wird erstellt und Macs, die auf der Blacklist stehen und eigentlich Continuity nicht unterstützen werden entfernt. Zudem werden die WiFi-Karten entsprechender Macs der Whitlist hinzugefügt.

Auf dem Mac mini 2011 und MacBook Air 2011 wird die Continuity-Funktion aktiviert, ohne dass der Anwender ein Hardware-Upgrade durchführen muss, da bereits Bluetooth 4.0 vorhanden ist. Auf anderen älteren Macs ist ein Hardware-Upgrade erforderlich. Diese zweite Variante ist vermutlich eher für Bastler geeignet.

continuity_activation_tool_macs

Anschließend können Continuity-Funktionen wie Handoff, Instant HotSpot, SMS-Weiterleitung etc. pp. auch auf älteren Macs genutzt werden. Auch AirDrop scheint ersten Nutzerberichten zu funktionieren, so Macrumors.

So oder so solltet ihr vor der Benutzung des Continuity Activation Tool ein Backup eures Systems durchführen. Das Tool greift in euer System ein und ihr solltet euch über die möglichen Folgen im Klaren sein. Wie immer gilt: Benutzung auf eigene Gefahr.

Update 27.10.2014 13:24 Uhr: Auf Github ist mittlerweile das Continuity Activation Tool in Version 1.0.2 mit diversen Bigfixes erschienen. In den Release-Notes heißt es

  • Fixed a bug that prevented Handoff to be enabled in the System Preferences, even after a successful patch (#21,#22, #31)
  • Added a backup step for freshly patched drivers, potentially useful if a future OS X update disables the patching methods ( #16)
  • Added a prompt in case existing backups are found, asking whether to overwrite the files or skip. Previous behaviour was to silently overwrite.
  • Removed the 13″ MacBook Pro 2010 from the compatible list (#28, pull #29)
  • Minor optimisations

Auch die zwischenzeitlich erschienene Version 1.0.1 brachte bereits Fehlerbehebungen mit sich. (Danke Uschi)

Kategorie: Mac

Tags:

25 Kommentare

  • Stefan Veit

    Supergeil

    24. Okt 2014 | 8:51 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Veit

    Na ganz so geil dann doch nicht.
    Ich habe das Tool installiert. Darauf erscheint einTerminal Fenster, in dem ich aber nicht schreiben kann. Ich soll dort das Admin Passwort eingeben. Aber ich kann auf das Fenster nicht zugreifen. was muss ich tun?
    Bitte um Hilfe:-(

    24. Okt 2014 | 9:48 Uhr | Kommentieren
    • Neo0233

      einfach in das Fenster klicken und dein admin Passwort eingeben auch wenn du nichts siehst es funktioniert mit Enter bestätigen und gut.

      24. Okt 2014 | 10:03 Uhr | Kommentieren
      • Stefan veit

        So. Das Tool hat seinen Dienst getan. Der Handoff Schalter in den Einstellungen ist nun vorhanden. Allerdings findet keine Übergabe statt. Beide Geräte (Mac Mini 2011 und iPhone 5S sind auf aktuellem OS Stand, im gleichen Plan Netz, Bluetooth ist auf beiden an, selber Apple Account, iCloud aktiviert, was fehlt?

        24. Okt 2014 | 10:42 Uhr | Kommentieren
  • Jonas

    Einfach das Passwort eintippen und enger drücken auch wenn du nichts siehst das das Passwort eingetippt wird das Fenster reagiert trotzdem auf Eingaben

    24. Okt 2014 | 10:09 Uhr | Kommentieren
  • Leo

    Hi, ich habe das MacBook Air Mitte 2011 (eben noch mal im Finder gecheckt). Bei mir läuft alles einwandfrei – ohne tool und ohne upgrade!

    24. Okt 2014 | 10:11 Uhr | Kommentieren
  • Jonas

    Auf meinem MacBook air 2011 hat das Tool wunderbar geklappt

    24. Okt 2014 | 10:14 Uhr | Kommentieren
    • Stefan Veit

      Hi Jonas
      Freut mich zu hören. Könntest du so nett sein, deine Vorgehensweise genau zu beschreiben. Bei mir erscheint nach öffnen des Tools ein Terminal Fenster mit grüner Schrift, die mich zur Eingabe meines Admin Passwortes auffordert. Aber ich kann in dem Fenster nicht schreiben. Auch copy and Paste funktioniert nich…???
      Gruß
      Stefan

      24. Okt 2014 | 10:24 Uhr | Kommentieren
  • mated

    Sehe ich dass richtig, das beim Imac 2011 die Bluetooth und Wifi Karte getauscht werden muss?

    24. Okt 2014 | 10:24 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Veit

    Ok Probier ich nochmal.
    Wie lange dauert die Prozedur?

    24. Okt 2014 | 10:26 Uhr | Kommentieren
  • Stefan veit

    So. Installiert ist das Tool. Handoff Schalter ist in den Einstellungen vorhanden. Angeschaltet. Beide Geräte neu gestartet. Funktioniert trotzdem nicht…

    24. Okt 2014 | 10:45 Uhr | Kommentieren
  • Stefan veit

    Airdrop funktioniert schon mal, zumindest Einseitig. Heißt; ich kann vom Mac Mini 2011 an mein iPhone 5s via Airdrop Dateien senden. Vom iPhone zu Mac Mini funktioniert noch nicht…

    24. Okt 2014 | 10:50 Uhr | Kommentieren
  • Jays

    Bei meinem 2011er MacBookAir super geklappt!! Aber ist es normal das das Bluetooth Symbol aufm Mac und auf meinem iPhone eine aktive Verbindung haben und auf dem iPad nicht??

    24. Okt 2014 | 11:02 Uhr | Kommentieren
  • Stema

    Verstehe ich das richtig? Mein MacBook Pro (13“, early 2011) hat keinen Nutzen von diesem Tool und braucht dennoch ein Hardware-Upgrade?

    24. Okt 2014 | 12:29 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Veit

    @ Stema: Ja. Das verstehst du richtig. Du kannst eine neue WLan/ BT Karte in dein MacBook Pro packen. Die Möglichkeit ist dafür dann nach Einbau auch ohne Kext Modifizierung zu gebrauchen.

    @ Macerkopf: Habt Ihr ne Idee, warum das bei mir nicht funktioniert? In den Systemeinstllungen ist alles unterstützt, was Handoff und Continuity benötigen. Trotzdem werden weder vom Mac Mini 2011 noch vom iPhone 5s Daten weitergegeben. Kein Handoff. Airdrop funktioniert nur vom Mac zum iPhone.
    iCloud hatte ich auch auf beiden Geräten ausgeschaltet, neu gestartet und dann wieder aktiviert. Alles ohne Erfolg.

    24. Okt 2014 | 12:59 Uhr | Kommentieren
  • Rouven

    bei mir funktioniert es gar nicht… die zip dabei kann ich nicht öffnen…

    hab mir jetzt extra ein Programm runtergeladen womit man die zip datei öffnen kann… aber das klappt auch nicht… das tool wird trotzdem nicht installiert….

    ich bin nicht so der pro im it Bereich… weiss jemand warum das bei mir nicht geht?

    24. Okt 2014 | 14:33 Uhr | Kommentieren
    • Stefan Veit

      @Rouven : der Mac hat alle nötigen Boardmittel, um diese Datei zu öffnen. Rechtsklick und dann auf öffnen klicken. Darauf öffnet sich das Fenster mit den drei Dateien. Die obere ebenfalls über Rechtsklick öffnen. Dann öffnet sich die Maske in der du dann dein Admin Passwort eingibst und mit Enter bestätigst. Auch wenn in der Maske nicht sichtbar, das Tool arbeitet nun seine Routine ab. Wenn das geschehen ist, öffnet sich eine Auswahl mit drei Optionen, die selbsterklärend sind. Kannst du alle laufen lassen. Wenn alles durch ist, startet der Mac neu. Nun solltest du in den Eigenschaften die Handoff Funktion sehen können. Auch in den Systemeigenschaften hat sich etwas getan. Über diesen Mac/ Systembericht/Bluetooth siehst du nun, dass alle Handoff Optionen vorhanden sind. Der Finder zeigt die gesicherten Original Kext Dateien. Soweit hat der Programmierer also nen Top Job gemacht. Leider war bei mir, nach zweitem Anlauf dann aber der Freudepegel ebenso schnell wieder im Keller, wie er zuvor gestiegen war. Handoff funktioniert bei mir noch nicht. Dafür aber AirPlay vom Mac Mini zum iPhone. Anders herum leider auch nicht. Ich suche weiter. Ich wünsch dir viel Erfolg:-)

      24. Okt 2014 | 16:29 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Veit

    Gibt es denn hier Jemanden, der das Tool am 2011er Mac Mini erfolgreich mit allen Funktionen installiert hat?
    Ich habe inzwischen alle erdenklichen Wege probiert und nach wie vor funktioniert nur Airplay Einweg vom Mac Mini zu iPhone 5s.

    24. Okt 2014 | 19:44 Uhr | Kommentieren
  • Mike

    *** „Anschließend können Continuity-Funktionen wie Handoff, Instant HotSpot, SMS-Weiterleitung etc. pp. auch auf älteren Macs genutzt werden. Auch AirDrop scheint ersten Nutzerberichten zu funktionieren, so Macrumors.“ ***

    SMS-Weiterleitung (wie auch Anrufweiterleitung) funktioniert auch mit älteren Mac-Modellen ohne irgendein Hardware-Upgrade und/oder Activation Tool.

    26. Okt 2014 | 14:05 Uhr | Kommentieren
    • Stefan Veit

      Sms und Telefonie funktionieren auch ohne Tool. Das ist richtig.
      Handoff funktioniert an meinem Mac Mini mid 2011 aber immer noch nicht. Alles wie in diversen Foren ausprobiert. No way. Handoff will nicht. Obwohl die Geräte sich via Hotspot am iPhone 5s mittlerweile auch koppeln lassen. ICloud an beiden Geräten ausgeschaltet, neu gestartet und iCloud wieder aktiviert, kein Handoff. Auch AirPlay nach wie vor nur vom Mac Mini zum iPhone. Vom iPhone zum Mac Mini geht’s nicht:-(
      Ich verzweifle noch.

      26. Okt 2014 | 15:13 Uhr | Kommentieren
  • Dirk

    Ich verstehe das nicht:

    Alles gemacht wie hier beschrieben und dann sehe ich das beimir und nicht vom Tool weit und breit zu sehen:

    — OS X Continuity Activation Tool 1.0.1 —
    by dokterdok

    Select an option:

    1) Activate Continuity
    2) System Diagnostic
    3) Quit
    #?

    Hat jemand ne Idee für mich??

    Danke!

    27. Okt 2014 | 8:02 Uhr | Kommentieren
    • Stefan Veit

      1 und Enter 🙂

      27. Okt 2014 | 8:18 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Veit

    Hallo
    ist für Yosemite 10.10.1 schon ein aktuelles Continuity Activation Tool in Sicht?
    Nach dem Update von Yosemite auf 10.10.1 funktioniert das Tool nicht mehr. Handoff wieder nicht anwählbar. War zu befürchten, finde ich aber trotzdem blöd.

    12. Nov 2014 | 13:27 Uhr | Kommentieren
  • Stefan Veit

    So sieht das dann bei mir aus 🙁

    — OS X Continuity Activation Tool 1.1.1 —
    by dokterdok

    — Initiating system compatibility check —

    Verifying Mac model reference… OK
    Verifying OS X version… OK
    Verifying Bluetooth version… OK
    Verifying Mac board-id… OK
    Verifying active AirPort drivers… OK
    Verifying kexts readability… OK
    Verifying Bluetooth blacklist status… OK
    Verifying Wi-Fi whitelist status… /Volumes/Medien/Benutzer/yvonneveit/Downloads/Continuity-Activation-Tool-master-2/Continuity Activation Tool.app/Contents/MacOS/strings: object: /System/Library/Extensions/IO80211Family.kext/Contents/PlugIns/AirPortBrcm4360.kext/Contents/MacOS/AirPortBrcm4360 truncated or malformed object (LC_SEGMENT_64 command 2 fileoff field plus filesize field extends past the end of the file)
    NOT OK. No whitelist detected in the Wi-Fi drivers, this tool won’t be able to patch it. Aborting.

    Press any key to go back to the main menu…

    12. Nov 2014 | 13:35 Uhr | Kommentieren
  • Thorsten

    Ich habe die Airportkarte in meinem MacbookPro (early2011) getauscht und danach das aktuelle Activation Script ausgeführt. Laut der Ausgabe im TErminalfenster hat alles geklappt – und auch in den Systeminformationen steht, dass BT LE , Handoff und Instant Hotspot zur Verfügung stehen.
    Ich kann aber kein BT SE Gerät sehen. Ist das normal? Icht hatte damit gerechnet, dass z.B. mein FuelBand nun „sichtbar“ wäre.
    Auch habe ich (noch) nicht gesehen, dass der Instand Hotspot funktioniert – Muss ich hierzu irgendetwas machen?

    21. Nov 2014 | 9:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen