Dropbox: Jetzt mit Office-Unterstützung auf dem iPhone und iPad

| 15:07 Uhr | 0 Kommentare

Anfang dieses Monats wurde eine Partnerschaft zwischen Microsoft und Dropbox bekannt, die es vorsah, dass Office und Dropbox enger miteinander verzahnt werden. Anwender können zukünftig entscheiden, ob sie ihre Office-Dokumente auf dem Smartphone, Tablet und im Web wahlweise bei Microsoft (OneDrive oder lokal) oder bei Dropbox (App Store Link) speichern.

dropbox_word

Nun hat Dropbox die Office-Unterstützung in der eigenen Dropbox-App freigeschaltet, so dass Office-Dokumente, die bei Dropbox gespeichert sind, direkt auf den iOS-Geräten bearbeitet werden können. Hierzu ist es (selbstredend) erforderlich, dass die Microsoft Office-Apps (Word, Excel, PowerPoint) auf den Geräten installiert sind.

Lagert ein Office-Dokument in eurer Dropbox und ruft ihr dieses z.B. vom iPhone aus, so schlägt euch Dropbox direkt vor, dass die Datei mit der entsprechenden App geöffnet wird. Ruft ihr ein Word-Dokument auf, so bietet euch Dropbox direkt Microsoft Word als Bearbeitungsmöglichkeit an. Ein App-Update ist hierfür nicht erforderlich, die neue Funktion wurde serverseitig freigeschaltet.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.