Samsung: Rückgang des Gewinns um 37 Prozent

| 17:18 Uhr | 0 Kommentare

Unterm Strich fährt Samsung nach wie vor dicke Gewinne ein, so richtig glücklich dürfte das Weihnachtsquartal den südkoreanischen Hersteller allerdings nicht stimmen. Samsung hat bereits in den letzten Quartalen deutlich weniger Umsatz und Gewinn eingefahren als ursprünglich gedacht. Dieser negative Trend setzt sich im Weihnachtsquartal fort.

samsung_logo_612px

Wie Re/code berichtet, hat Samsung nun sein vorläufiges Ergebnis für die Monate Oktober bis Dezember 2014 bekannt gegeben. Samsung erwartet einen Umsatz von umgerechnet 40,1 Milliarden Euro sowie einen Gewinn von 4 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor, im vierten Quartal 2013, konnte Samsung noch einen Umsatz von 46,5 Milliarden Euro sowie einen Gewinn von 6,4 Milliarden Euro ausweisen.

Der Gewinn für das abgelaufene Weihnachtsquartal ist alles andere als schlecht, der Trend dürfte den Hersteller allerdings beunruhigen. Der Umsatz sank um 12 Prozent, beim Gewinn ging es im Jahresvergleich um 37 Prozent nach unten.

iPhone 6 & iPhone 6 Plus machen Samsung zu schaffen und auch von chinesischen Billig-Herstellern wie z.B. Xiaomi verspürt Samsung Druck. Samsung plant bereits interne Umstrukturierungen. Unter anderem will der Hersteller sein Produktportfolio ausdünnen und sich auf weniger Modelle konzentrieren. Apple gibt seine Quartalszahlen übrigens am 27. Januar bekannt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen