Luftaufnahmen zeigen Bauarbeiten für Apple Keynote am 9. März

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

Die erste Apple Keynote des Jahres soll in 2015 schon am 9. März stattfinden. Dabei werden voraussichtlich neue Einzelheiten zur baldigen Markteinführung der Apple Watch verkündet. Extra dafür errichtet Apple nun am Veranstaltungsort, dem Yerba Buena Center of the Arts in San Francisco, ein zusätzliches Gebäude.

11990-5492-IMG_7367-l

Die Bauarbeiten begannen Ende letzter Woche. Der genaue Zweck der Maßnahme ist aber noch nicht bekannt. Es gibt Spekulationen, wonach Apple dort eine große Vorführanlage für die Gäste der Keynote planen könnte. Bisher wurden lediglich Sichtbarrieren aufgestellt, welche die Baustelle verhüllen sollen.

Ganz erfolgreich waren die Bauplaner damit nicht: Nun ist ein Video auf Vimeo aufgetaucht, das den Komplex von oben zeigt. Das geplante Gebäude wird nur zu Interimszwecken errichtet und nach dem Event wahrscheinlich wieder abgetragen.

Ähnlich war Apple bereits im September vor der Veranstaltung am Flint Center vorgegangen. Weiße Planen verhüllten Baumaßnahmen für einen temporär aufgestellten Bau, in dem später die Apple Watch, das iPhone 6 und iPhone 6 Plus präsentiert wurden.

Ebenfalls in der vergangenen Woche hatte der Konzern damit begonnen, Einladungen an Journalisten zu verschicken. Die Veranstaltung am kommenden Montag trägt den Titel „Spring Forward“ – eine Anspielung auf den Zeitumstellung. Vom Samstag auf den Sonntag erfolgt in den USA die Umstellung auf die Sommerzeit, die Uhren werden dann eine Stunde nach vorn gestellt. Das ist natürlich ein idealer Zeitpunkt, um noch einmal auf das Apple-Highlight des Jahres aufmerksam zu machen. (via)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.