App Store: 310 Prozent Umsatzsteigerung in Deutschland bis 2018

| 16:13 Uhr | 0 Kommentare

Die internationalen App-Analyseexperten von App Annie und das Marktforschungsunternehmen IDC haben sich den App-Markt vorgeknüpft und diesen analysiert. Nachdem wir heute morgen den App-Markt global betrachtet haben, blicken wir nun auf den deutschen Markt. Während der App-Umsatz sich 2013 bis 2014 in Deutschland um 80 Prozent gesteigert hat, soll dieser sich bis 2018 sogar um 310 Prozent erhöhen.

app_entwicklung

IDC und App Annie haben gemeinsam den Trend-Report zu Entwicklungen des App-Markts 2013 bis 2014 und Marktprognosen bis 2018 veröffentlicht. Im Vergleich der Jahre 2013 und 2014 ist der deutsche App-Markt um 80 Prozent gewachsen. Gleichzeitig überholt das Umsatzwachstum mit Werbung in mobilen Apps die klassische Online-Werbung auf PCs, Tablets oder Smartphones. Besonders stark sind die Umsätze mit der mobilen In-App-Werbung gewachsen.

Deutscher App-Markt floriert

Zwischen 2013 und 2014 entwickelten sich in Deutschland die App-Umsätze mit einem Wachstum von insgesamt 80 Prozent positiv. Darin enthalten sind Umsätze durch In-App-Werbung, Umsätze durch kostenpflichtige Downloads sowie durch In-App-Käufe. Aber auch die Prognose für den Zeitraum bis 2018 liest sich erfreulich. Der gesamte App-Umsatz soll sich um ganze 310 Prozent erhöhen. Die Verteilung der Umsatzquellen unterscheidet sich hierbei von Land zu Land sehr stark. Im Jahr 2014 wurden in Deutschland 68 Prozent des Umsatzes durch kostenpflichtige Apps oder In-App-Käufe erwirtschaftet, 32 Prozent durch In-App-Werbung.

Übersicht der Monetisierungsmodelle für Apps

Im App Store wird zwischen mehreren Monetarisierungsmodellen unterschieden:

  • Freemium: Kostenloser Download mit möglichen In-App-Käufen
  • Paid: Kostenpflichtiger Download ohne mögliche In-App-Käufe
  • Paidmium: Kostenpflichtiger Download mit In-App-Käufen
  • In-App-Werbung: App enthält Werbeflächen (Banner Ads, Video Ads, etc.)

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen