Apple stellt Support für verschiedene ältere Macs und iPhones ein

| 15:29 Uhr | 0 Kommentare

Apple stellt den Support für verschiedene ältere Macs und iPhones ein. Das ist nicht unüblich in der Branche. Ein mehrere Jahre altes Smartphone gehört in der heutigen Zeit bereits zum alten Eisen. Einem internen Apple Dokument ist zu nehmen, dass Apple die Unterstützung für verschiedene Geräte in Kürze einstellen wird.

Apple Stellt Support für älteres iPhones und Macs ein

Ab dem 09. Juni 2015 werden einige Apple Produkte im asiatsich-pazifischen Bereich, in Kanada, Europa, Japan, Latein Amerika und den USA als „obsolete“ bzw, „vintage“ deklariert, so 9to5Mac.

apple_produkte_vintage2015

Vintage-Produkte sind Produkte, die vor über fünf aber weniger als sieben Jahren eingestellt wurden. Apple hat den Hardwareservice für Vintage-Produkte eingestellt (Ausnahmen existieren).

Als abgekündigte Produkte (Obsolete) gelten Produkte, die vor mehr als sieben Jahren eingestellt wurden. Apple hat den Hardwareservice für abgekündigte Produkte ausnahmslos eingestellt. Serviceanbieter können keine Ersatzteile für abgekündigte Produkte bestellen.

Als „Obsolete“ kündigt Apple folgende Produkte an

  • AirPort Express base Station
  • iMac (20 Zoll, Mitte 2007)
  • iMac (24 Zoll, Mitte 2007)
  • MacBook Pro (15 Zoll, 2,4/2,2GHz)
  • MacBook Pro (15 Zoll, 2,4Ghz)
  • XServe (Ende 2006)
  • XServe RAID (SFP, Ende 2004)

Als „Vintage“ werden folgende Produkte zukünftig gekennzeichnet

  • MacBook pro (17 Zoll, Mitte 2009)
  • iPhone 3G
  • iPhone 3G (China
  • iPhone 3GS
  • iPhone 3GS (China)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen