iPhone 8 und iPhone 7S (Plus): Fotos von Dummys zeigen Rückseite aus Glas

| 20:26 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem das Design des iPhone 8 in den letzen Wochen in einer Vielzahl von Leaks begutachtet werden konnten, ist das iPhone 7S bis auf wenige Ausnahmen noch etwas kamerascheu gewesen. Nun hat 9to5Mac von Vollzeit-Leaker Sonny Dickson einige neue Bilder zugespielt bekommen, auf denen wir auch das iPhone 7S und iPhone 7S Plus zu Gesicht bekommen.

Ein Trio mit Glasrücken

Natürlich wartet die Branche gespannt auf das erste OLED-iPhone, dabei soll jedoch nicht das diesjährige S-Modell zu sehr in Vergessenheit geraten. Anfang der Woche hatten wir bereits einen Blick auf einen iPhone 7S Plus-Dummy werfen können. Hier zeigte sich schon, dass für das iPhone 7S und iPhone 7S Plus eine Glas-Rückseite zu erwarten ist. Bedenkt man, dass die neue iPhone-Generation über die Möglichkeit des drahtlosen Ladens verfügen soll, ist der Wechsel von Aluminium auf eine Glasoberfläche naheliegend.

In den neuen Bildern erhält man auch einen guten Vergleich der drei 2017er iPhones, die den Bildern zufolge alle eine Glasoberfläche auf der Rückseite erhalten werden. Somit würde Apple, zumindest auf das Material bezogen, einen einheitlichen Look anstreben. Ansonsten ähnelt das S-Modell traditionell seinem Vorgänger, was keine Überraschung ist.

Auch wenn Apple bei dem Material für einen einheitlichen Look sorgen könnte, wird sich bei dem ersten OLED-iPhone einiges ändern. Allen voran wird vermutet, dass eine nahezu rahmenlose Front ein neues Design einführt. In Anbetracht dessen, dass man derzeit von einer sehr geringen Auslieferungsmenge des mutmaßlichen iPhone 8 ausgeht, schadet ein Blick auf das iPhone 7S-Gespann sicher nicht.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen