Samsung Galaxy Note 8 ist da: 6,3 Zoll Display, Octa-Core CPU, Dual-Kamera und mehr

| 19:33 Uhr | 11 Kommentare

Vor ein paar Wochen hatte Samsung für den heutigen Abend ein Special Event angekündigt. Man musste kein großer Prophet sein, um erahnen zu können, dass die Südkoreaner das neue Samsung Galaxy Note 8 vorstellen werden. Nach dem Desaster und den explodierenden Akkus beim Note 7 im letzten Jahr, liegen nun die Hoffnungen auf dem Note 8.

Samsung stellt Galaxy Note 8 vor

Samsung hat im Laufe des heutigen Tages das neue Galaxy Note 8 vorgestellt. Die letzten Wochen waren bereits voller Leaks und so konnte der südkoreanische Hersteller am heutigen Tag keine Überraschungen mehr präsentieren.

Samsung setzt beim Galaxy Note 8 auf ein 6,3 Zoll QHD+ SAMOLED Display mit einer Auflösung von 2960×1440 Pixel, einen Exynos 8895 Octa-Core Prozessor, 6GB RAM, 64GB Speicher (erweiterbar per microSD Karte), eine 12MP Dual-Kamera mit optischer Bildstabilisierung, 8MP Frontkamera, 3.300mAh Akku, Fingerabdruck- und Iris-Scanner, LTE,  WiFi, Bluetooth, S-Pen und Co. Mit den reinen Leistungsdaten dürfte sich das Galaxy Note 8 in der Android-Welt sicherlich einen der vorderen Plätze sichern.

Während der Keynote ließ es sich Samsung nicht nehmen, mehrfach gegen Apple und das iPhone zu sticheln. Unter anderem wurde betont, dass die Dual-Kamera des Galaxy Note 8 besser als beim iPhone 7 Plus sei und zum kritisierte man, dass Apple bisher nicht auf drahtloses Laden setzt. Gehört sicherlich zum Business, dass man ein wenig gegen die Konkurrenz austeilt.

Das Samsung Galaxy Note 8 wird ab dem 15. September im Handel erhältlich sein. Der Preis ohne Vertragsbindung liegt bei 999 Euro. Die Telekom nimmt ab sofort Vorbestellungen an.

Vollständige Samsung Keynote zum Galaxy Note 8

Kategorie: iPhone

Tags:

11 Kommentare

  • DG

    Rund 1000 Euro ist schon ne stolze Summe, interessant das Sie mitlerweile sogar leicht teurer als Apple sind und trotzdem wird immer nur der preis des iPhones kritisiert…

    23. Aug 2017 | 20:24 Uhr | Kommentieren
    • Jochen.

      Dafür kriegt man ein iPad Pro in der Vollausstattung oder ein iPhone 7 + Apple Watch! Lächerlich

      24. Aug 2017 | 9:20 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Ich hoffe nur sie brutzeln nicht wieder ihr Umfeld…

    23. Aug 2017 | 21:26 Uhr | Kommentieren
  • Sebiastian

    Also bin mehrmals eingeschlafen und die letzte Viertelstunde tue ich mir nicht mehr an. Meine Zusammenfassung: S-Pen. Biggest Screen. SPen. Dualcamera. Spen. Mehr fällt mir nicht mehr ein. SPen. Gute Nacht…

    23. Aug 2017 | 23:25 Uhr | Kommentieren
    • Sebiastian

      Achso und wichtig zu erwähnen war irgendwie das es Wasserdicht war. Und es hat einen SPen!

      23. Aug 2017 | 23:25 Uhr | Kommentieren
      • resomax

        und der SPen, ähhh das Handy kostet 1000 (in Worten: tausend !!!!!) Euro. Man, haben die Samsungianer ne Schraube locker!

        24. Aug 2017 | 7:40 Uhr | Kommentieren
        • Sebiastian

          Ja gut, das iPhone 8 wird ja wohl noch teurer sein. Und es wird vermutlich leider ohne spen kommmen…
          Die Bühne war ganz cool! Aber es war halt ein Gottesdienst, äh Keynote, einer anderen Glaubensgemeinschaft. Da hat man natürlich viel rumzunörgeln. 😉
          Wenn Sie damit Produkte kaufen ist das doch gut. Konkurrenz belebt ja das Geschäft 🙂
          Soll ja auch nicht jeder mit dem gleichen Handy rumlaufen…

          24. Aug 2017 | 9:03 Uhr | Kommentieren
  • Danlow

    999€, gute Nacht Samsung. Dafür bekommt man viele vernünftige Produkte mit Apfel 🍎. Das Geld spare ich mir für das iPhone 8, obwohl das wohl nicht reichen wird…

    24. Aug 2017 | 10:03 Uhr | Kommentieren
    • Sebiastian

           
           

      24. Aug 2017 | 10:20 Uhr | Kommentieren
  • Jochen

    Natürlich sind 999 € für ein Samsung Handy eine stolze Summe. Dennoch frage ich mich warum so viele hier völlig am „ausrasten“ sind?
    Ich habe selber ein iPhone 7 Plus und des hat mit seinen 128 GB noch mehr gekostet, nämlich stolze 1009 €.
    Ja ich habe ein iPhone und ja das andere ist ein Samsung, aber was meint ihr denn was das iPhone 8 oder wie es heißen wird kosten soll?

    24. Aug 2017 | 12:17 Uhr | Kommentieren
    • Lukas

      Ganz einfach, weil bei einem Samsung Gerät der Neupreis sehr schnell sehr stark sinkt. Somit ist es nach einem Jahr oder zwei Jahre viel weniger als ein iPhone.

      Wenn man – wie viele beim iPhone – alle zwei Jahre das alte verkauft und sich das neue holt kostet es deutlich mehr als ein iPhone.

      24. Aug 2017 | 13:04 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen