iTunes: Apple will 4K-Filme für 20 Dollar verkaufen – Hollywood fordert mehr

| 20:17 Uhr | 2 Kommentare

Neben den neuen iPhones ist ein Hardware-Update des Apple TVs ein ganz heißer Kandidat für die September-Keynote. Das Hauptverkaufsargument wird die Unterstützung von 4K-Inhalten sein. Hierfür bräuchten wir jedoch auch 4K-Filme im iTunes Store. Wie das Wall Street Journal herausgefunden hat, gehen die Verhandlungen zwischen Apple und den Filmstudios in die finale Runde. In einem Punkt sind sich die Verhandlungspartner jedoch noch nicht einig. So würde Apple gerne 20 Dollar pro 4K-Film verlangen. Hollywood hält jedoch 25 bis 30 Dollar für angemessen.

Der Preis ist heiß: Wie viel werden 4K-Filme im iTunes Store kosten?

Apple würde gerne Ultra HD Spielfilme für 19,99 Dollar im iTunes Store verkaufen. Die großen Studios sehen sich hierbei jedoch klar unter Wert geschlagen und fordern 25 bis 30 Dollar pro Film. So sollten die 4K-Filme mehr als die aktuellen HD-Filme kosten, da sie auch eine höhere Bildqualität bieten, heißt es aus dem Hollywood-Lager.

Langsam wird es knapp für eine Einigung. Apple möchte mit seinen neuen Apple TV natürlich nicht ohne 4K-Inhalte dastehen. Noch ist die Hoffnung für Apples Preisvorstellung nicht verloren. Der Bericht deutet zumindest an, dass nicht alle Studios auf Konfrontations-Kurs sind. Apple hatte in der Vergangenheit schon bewiesen, dass man in ähnlichen Situationen keine kalten Füße bekommt. Man denke nur an den iBook Store, bei dem es sogar einige Tage vor dem Start kaum Partner gab. Falls wir dann doch auf 4K-Filme aus den iTunes Store warten müssen, gibt es ja immerhin noch Netflix und Co.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Gast

    Ja Super …!!
    Habe Beamer 4k , LW mit 3m Breite und Soundanlage vom Feinsten. Ein Liegewiese für die ganze Familie.
    Was fehlt drotz Sky ….Blockbuster zum Kinostart.
    Ich hasse Kino , imner zu laut , zu teuer , zu unbequem.
    Ständig Leute die mitten im Film aufs Klo müssen.
    Softdrings ab 2,50€ für 0,3l und ich muss es auch noch selbst
    holen.
    Bitte Apple machen und wenn hier einer schreibt das 20€
    zu viel sind hat er keine Ahnung von Kino mit mehr als einer Person.

    29. Aug 2017 | 20:57 Uhr | Kommentieren
    • markusGE

      Hier geht es aber doch gar nicht um Blockbuster (fast) zeitgleich zum Kinostart, sondern lediglich um Filme in UHD-Auflösung. Da bin ich der Meinung, dass diese Filme jetzt nicht unbedingt doppelt so teuer sein sollten, da wäre 20$ bzw. 20€ schon die Schmerzgrenze.

      Blockbuster, die drei Wochen nach Kinostart bei iTunes erscheinen sollten, können von mir aus auch bei 50€ liegen. Da kann man dann für nen Filmabend mit ein paar Freunden zusammenlegen und spart sich den Weg ins Kino. (bin ebenfalls kein großer Kinogänger, vielleicht 1x pro Jahr)

      30. Aug 2017 | 6:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.