iTunes 12.6.3 bringt App Store zurück auf den Mac und PC

| 14:34 Uhr | 0 Kommentare

Knapp einen Monat ist es mittlerweile her, dass Apple iTunes 12.7 veröffentlicht hat. Diese Version bringt unter anderem den Support für iOS 11 mit sich. Gleichzeitig wurde aber auch der App Store entfernt, so dass ihr diesen nur noch über die iOS-Geräte erreicht. Sicherlich eine gute Entscheidung, die iTunes Applikation etwas zu verschlanken, für einige Anwender kam dieser Schritt jedoch ein wenig abrupt.

Apple bietet noch ältere iTunes Version an

Für diejenigen, die den App Store gerne über iTunes am Computer genutzt haben, gibt es nun eine Lösung. Ein Leser auf Reddit macht darauf aufmerksam, dass Apple eine spezielle Version von iTunes 12.6.3 anbietet. Diese enthält viele Funktionen, die Apple mit iTunes 12.7 entfernt hat.

Apple positioniert diese spezielle iTunes Version im Support Dokument als notwenig für einige Geschäftkunden, damit diese ihre Apps besser verwalten können. iTunes 12.6.3 steht sowohl für Mac als auch PC zur Verfügung und es handelt sich um eine spezielle Build, die sich installieren lässt, auch wenn iTunes 12.7 schon auf eurem System installiert wurde. Gleichzeitig werden iOS 11 sowie die neuen iPhone-Modelle unterstützt.

Zum Download bereit stehen eine iTunes-Version für den Mac sowie die 32-Bit und 64-Bit Version für den PC. Auf dem Mac werden macOS High Sierra (10.13), macOS Sierra (10.12), OS X El Capitan (10.11) und  OS X Yosemite (10.10) unterstützt. Habt ihr euch für die (ältere) iTunes Version 12.6.3 entschieden, so werdet ihr anschließend nicht mehr aufgefordert, die neue Version 12.7 zu installieren. Dies müsstet ihr dann manuell installieren. An dieser Stelle geben wir noch zu bedenken, dass die iTunes 12.7 Mediathek nicht mit iTunes 12.6.3 kompatibel ist. Entweder müsstet ihr aus einem Backup auf eine iTunes 12.6.3 Mediathek zurück greifen oder ihr legt euch nach der Installation von iTunes 12.6.3 eine neue Mediathek an.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.