Video zeigt Verbesserungen der iOS 11.1 Beta 4 – Public Beta 4 ebenso verfügbar

| 18:44 Uhr | 0 Kommentare

Kurz vor dem Wochenende hat Apple die vierte Beta zu iOS 11.1 gemeinsam mit der watchOS 4.1 Beta 4 und tvOS 11.1 Beta 4 veröffentlicht. Mittlerweile ist ausreichend Zeit vergangen, um überblicken zu können, welche Neuerungen Apple im Vergleich zur Beta 3 implementiert hat.

Neu in iOS 11.1 Beta 4

Auch wenn Apple bereits iOS 11.0.1, iOS 11.0.2 und iOS 11.0.3 freigegeben hat, wird iOS 11.1 das erste größere Update für iOS 11 darstellen. Bei iOS 11.1 arbeitet Apple nicht nur unter der Haube, korrigiert Fehler und sorgt für Leistungsverbesserungen, die Entwickler haben auch ein paar neue Funktionen implementiert.

Wir blicken auf die iOS 11.1 Beta 4 und sagen euch, welche Veränderungen diese im Vergleich zur Beta 3 aufweist. Zunächst einmal sei gesagt, dass es sich um die Build 15B92 handelt, über 2GB groß ist. Hierbei könnte es sich schon um die Gold Master handeln, die als Beta 4 getarnt ist. Dies werden wir allerdings erst in den kommenden Tagen erfahren. Wir können uns allerdings gut vorstellen, dass Apple vor der finalen Freigabe (rechnen wir Anfang November mit), noch eine Beta 5 und ggfs. Beta 6 zum Download bereit stellen wird.

Bei der Beta 4 zu iOS 11.1 kümmert sich Apple um zwei Probleme, die in den letzten Tagen aufgetaucht waren. Zum einen tauchte ein Möglichkeit auf, wie der Passcode umgangen werden konnte, um Zugriff auf Fotos zu erlangen und zudem arbeitete Apple an einem Rotationsproblem bei den Plus-Modellen. Entsperrte man diese im Landscape-Modus, so musste man erst einmal auf das Display tippen, damit sich der Homescreen drehte. Darüberhinaus sind bei der Beta 4 Leistungsverbesserungen so spüren. So funktioniert der 3D Touch App Switcher deutlich flüssiger. Auf dem iPad werden nun Beispiele angegeben, wie man Apple Pay mit Siri nutzen kann.

Grundsätzlich bietet die iOS 11.1 verschiedene Neuerungen im Vergleich zur iOS 11.0. Apple implementiert hunderte neue Emojis und die Benachrichtigungszentrale ist im Einhandmodus wieder erreichbar.

Was fehlt noch? Zwei Punkte fallen uns ein. Zum einen warten Anwender in den USA noch auf Apple Pay Cash. Dieses Funktion wird bereits getestet. Ob es das Feature in die finale Version von iOS 11.1 schaffen wird, wird sich zeigen. Zudem fehlt noch der Startschuss für iMessage in der Cloud.

Public Beta 4 ebenso verfügbar

Einen kleinen Nachtrag in Sachen iOS 11.1 haben wir noch. Apple hat nicht nur die Beta 4, sondern mittlerweile auch die Public Beta 4 veröffentlicht.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.