iPhone: LG reagiert auf gestiegene Nachfrage von Apple und baut neue Fabrik für Kameramodule

| 8:02 Uhr | 0 Kommentare

LG Innotek hat vor kurzem eine neue Produktionsanlage in Vietnam fertiggestellt. Hier sollen laut ETNews Einzel- und Dualinsen-Kameramodule für mehrere iPhone-Modelle produziert werden.

Apple benötigt mehr Kameramodule

LG war in den letzten Monaten öfters als neuer OLED-Lieferant für Apple in den Schlagzeilen. Neben der geplanten Erweiterung der OLED-Produktionsanlagen, arbeitet LG jedoch auch an anderen Fronten für Apple. Dabei zählt Apple zu den größten Kunden des südkoreanischen Herstellers.

So ist man unter anderem auch für die Kameramodule verschiedener iPhone-Modelle verantwortlich. Laut Insider-Berichten hat man nun ein neues Werk in Vietnam fertiggestellt, um einer gestiegenen Nachfrage von Apple nachkommen zu können. Bisher wurde Apple von den Produktionslinien aus Gumi in Südkorea versorgt. Dass man sich gegen ein weiteres Werk in Südkorea entschieden hat, soll an den geringeren Produktionskosten in Vietnam liegen.

Bis Ende des Jahres plant LG eine Produktionskapazität von 100.000 Kameramodulen pro Tag zu erreichen. Die Lieferung soll 2018 in vollem Umfang an Apple ausgeliefert werden. Es wird erwartet, dass die Aufträge bis 2019 gesichert sind.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.