Sicherheitsupdates für Sierra und El Capitan stopfen Meltdown-Sicherheitslücke

| 21:41 Uhr | 0 Kommentare

Setzt ihr noch auf einen Mac, auf dem macOS Sierra oder OS X El Capitan laufen? Dann können wir euch nur empfehlen den Mac App Store aufzusuchen und das jüngste Sicherheits-Update zu installieren. Dieses kümmert sich unter anderem um die kürzlich bekannt gewordene Meltdown Sicherheitslücke.

Sicherheit-Update für Sierra und El Capitan stopft Meltdown-Sicherheitslücke

Vor wenigen Tagen sind mit Meltdown und Spectre zwei Hardware-Sicherheitslücken bekannt geworden, die softwareseitig geschlossen werden können. Mit macOS 10.3.2 sowie Safari 11.0.2 hat sich Apple bereits den Lücken angenommen. Am heutigen Tag legt Apple allerdings noch einmal nach.

Mit macOS High Sierra 10.13.3 sowie dem Sicherheitsupdates 2018-001 Sierra und Sicherheitsupdates 2018-001 El Capitan (hier das zugehörige Support Dokument) kümmert sich Apple um verschiedene Sicherheitslücken. Insgesamt adressiert Apple 17 Sicherheitslücken mit den Updates. Speziell für Sierra und El Capitan wird die Meltdown Lücke geschlossen.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen