Apple veröffentlicht macOS 10.13.4 Beta 2: aus iBooks wird Books

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

macOS 10.13.4 Beta 2 ist da. Nachdem Apple am gestrigen Abend die iOS 11.3 Beta 2 sowie tvOS 11.3 beta 3 veröffentlicht hatte, folgte in der Nacht zu heute noch der Download der macOS 10.13.4 Beta 2.

macOS 10.13.4 Beta 2

Ab sofort lässt sich die macOS 10.13.4 Beta 2 von den Apple Servern herunterladen. Damit können sich registrierte Entwickler mit einer neuen Beta beschäftigen und diese auf Herz und Nieren testen.

Nachdem sich Apple bei seinen letzten Updates in erster Linie auf Bugfixes und Leistungsoptimierungen konzentriert hat, gibt es mit den kommenden Updates erfreulicherweise auch wieder neue Features.

macOS 10.13.4 warnt vor 32-Bit Apps und vor der Tatsache, dass eine zukünftige macOS Version keine 32-Bit Apps mehr unterstützen wird. Zudem gibt es Hinweise auf eine eigenständige Podcast-App. Ihr findet unter macOS 10.13.4 eine ausführlichere Hinweistafel zum Thema Datenschutz und Privatsphäre, ein neues Hintergrundbild, welches bisher nur für den iMac Pro bereit stand, liegt vor und Nachrichten in der Cloud kann genutzt werden.

Mit der Beta 2 gibt es im Vergleich zur Beta 1 auch eine kleine Änderung. Aus der iBooks App wird schlicht und einfach Books. Diese Umbenennung nimmt Apple auch mit iOS 11.3 vor. Auch auf dem iPhone und iPad heißt die App nun „Books“.

Bis zur finalen Version von macOS 10.13.4, tvOS 11.3 und watchOS 4.3 werden noch ein paar Wochen vergehen.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.