Das plant Apple für iOS 12 – diese Funktionen kommen mit iOS 13

| 13:56 Uhr | 1 Kommentar

Wir befinden uns ganz grob mittig zwischen der Freigabe von iOS 11 und iOS 12. So langsam aber sicher kristallisiert sich heraus, dass Apple bei iOS 12 in erster Linie auf Qualität statt Quantität setzt. Einige Funktionen werden bewusst zurückgehalten, damit Apple ein ausgereiftes iOS 12 auf den Markt bringen kann und keine Funktionen im Juni ankündigt, die es im Herbst nicht ins Betriebssystem schaffen.

Das plant Apple für iOS 12

Im Juni letzten Jahres hatte Apple verschiedene Funktionen für iOS 11 vorgestellt, die noch im Laufe des Jahres erscheinen sollten. Allerdings konnte Apple die eigenen Ziele nicht einhalten und musste Funktionen wie AirPlay 2 oder Nachrichten in der Cloud nach hinten schieben. Damit dies zukünftig nicht erneut passiert, strukturiert Apple um.

Auf den Bloomberg-Artikel, der Apples Planungen für iOS 12 noch einmal bekräftigt sind wird bereits eingegangen. Allerdings möchten wir nun noch einmal explizit darauf eingehen, welches neuen Funktionen es in iOS 12 schaffen sollen und welche Funktionen zu einem späteren Zeitpunkt (iOS 13?) implementiert werden.

Intern hört iOS 12 auf den Namen „Piece“. Glaubt man den Kollegen von Bloomberg, so setzt Apple bei iOS 12 unter anderem auf folgende Neuerungen

  • Generelle Optimierungen
  • tiefere Integration von Siri ins System
  • Animoji für FaceTime
  • Animoji für iPad
  • Verbesserungen bei der Nicht-Stören-Funktion (mehr Möglichkeiten, um Anrufe zu unterdrücken)
  • neues Design für die Aktien-App
  • Mehrspieler-Modus für Augmented Reality Spiele
  • Verbesserungen beim Foto-Import auf dem iPad
  • verbesserte Elternkontrolle (wie lange nutzt beim Kind schon das iPad?)

Das soll bis iOS 13 warten

  • überarbeiteter Homescreen beim iPhone und iPad
  • Verbesserungen bei CarPlay
  • Tabs auf dem iPad (mehrere Fenster innerhalb einer App)
  • FaceTime mit mehreren Personen
  • verbesserte Foto-App
  • neue Apple Pencil Funktionen
  • Stummschalter in der Mail-App für bestimmte Threads

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Instinct23

    Animoji für iPads heißt doch wohl, dass ein neues iPad mit Gesichtserkennung rauskommt.

    13. Feb 2018 | 18:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.