Apple Music: Zwei neue exklusive Dokumentationen über Flume und Future Classic

| 8:15 Uhr | 0 Kommentare

Flume, ein Musikproduzent aus Australien, hat kürzlich zwei neue Dokumentarfilme angekündigt, die auf Apple Music am 20. April erscheinen werden. Die beiden Filme beschäftigen sich mit der Geschichte von Flume und seiner Beziehung zum Label Future Classic.

Flume und Future Classic auf Apple Music

Harley Edward Streten, bekannt als Flume, ist ein australischer Plattenproduzent, Musiker und DJ. Sein selbstbetiteltes Debütalbum Flume wurde am 9. November 2012 mit sehr positiven Kritiken veröffentlicht und erreichte in Australien den ersten Platz in der ARIA-Album-Charts und die Doppelplatin-Akkreditierung. Flume gilt als der Pionier des Musikgenres Future-Bass, dass sich einer großen Beliebtheit erfreut.

Der erste Dokumentarfilm, „Flume: When Everything Was New“, wird sich wahrscheinlich auf den kometenhaften Aufstieg des Künstlers konzentrieren. Der zweite Dokumentarfilm mit dem Titel „Sleepless: The Story of Future Classic“, könnte eine Mischung aus Flumes Karriere und seinem Engagement beim unabhängigen Plattenlabel Future Classic sein.

Im Laufe seiner Karriere hat Flume mit Künstlern wie Kai, Beck, Little Dragon und Vic Mensa zusammengearbeitet sowie Songs von Künstlern wie Lorde, Sam Smith, Arcade Fire und Disclosure geremixed.

Am 20. April werden „Flume: When Everything Was New“ und „Sleepless: The Story of Future Classic“, exklusiv auf Apple Music ihre Premiere feiern.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen