Apple Maps: Erweiterung für Indoor-Navigation

| 11:32 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 11 hat Apple verschiedene Neuerungen für die Karten-App implementiert. So erhaltet ihr nicht nur einen Fahrspurassistent (dieser ist seit Ende letzten Jahres für Deutschland freigeschaltet), sondern auch Indoor-Karten für verschiedene Einkaufszentren und Flughäfen.

Apple Maps: Erweiterung für Indoor-Navigation

Erst Ende April haben wir über Erweiterung der Indoor-Navigation berichtet, nun hat Apple die Indoor-Karten auf weitere Örtlichkeiten erweitert. Unter anderem stehen diese ab sofort für den Sydney Kingsford Smith Airport sowie verschiedene Einkaufszentren in Dallas, Houston und Texas bereit. So geht es aus der Funktions-Übersicht zu iOS 11 hervor.

Als Apple die Indoor-Karten im letzten Jahr einführte, waren eine Handvoll Örtlichkeiten an Bord. Seitdem hat Apple die Verfügbarkeit erhöht. Indoor-Karten stehen ab sofort für weltweit 38 Flughäfen sowie Einkaufszentren in 12 US-Bundestaaten bereit.

Über die Indoor-Navigation findet ihr zum Beispiel Check-In Schalter, den Sicherheitscheck, Geschäfte, Restaurants, Toiletten etc. Um die Indoor-Navigation nutzen zu können, sucht ihr über die Apple Karten-App nach einem der genannten Flughäfen oder Einkaufszentren und klickt auf „Hineinschauen“ bzw. zoomt manuell weit hinein. Anschließend erhaltet ihr die entsprechende Ansicht.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.