Samsung lästert mal wieder über das iPhone X – kritisiert „langsame“ LTE-Geschwindigkeit

| 13:45 Uhr | 0 Kommentare

Samsung kann es nicht lassen und setzt seine zum Teil lächerliche Werbekampagne gegen Apple und das iPhone fort. Im jüngsten Werbespot kritisiert Samsung die vermeintlich langsame LTE-Geschwindigkeit des iPhone X.

Samsung veräppelt mal wieder Apple

In dem jüngsten Samsung Werbespot wird zeigt, wie eine Kundin an die sogenannte „Ingenius Bar“ herantritt. Diese soll die Genius Bar in den Apple Stores nachempfinden. Die Kundin fragt nach der Download-Geschwindigkeit des iPhone X. Der Dialog verläuft ungefähr wie folgt

Kundin: Also hat das iPhone X nicht die schnellste Download-Geschwindigkeit?

Genius: Es ist schneller als das iPhone 8.

Kundin. Aber die Download-Geschwindigkeit ist nicht schneller als beim Galaxy S9? Ich dachte, es wäre das „Smartphone der Zukunft“.

Genius: Öhm….

Mit dem Video zielt Samsung auf die LTE-Geschwindigkeit des Galaxy S9 ab. Einem aktuellen Ookla-Test zufolge ist das Galaxy S9 (Qualcomm X20 LTE-Chip) 37 Prozent schneller als das iPhone X und 43 Prozent schneller als das iPhone 8. Beim iPhone X kommt je nach Gerät ein Qualcomm’s Snapdragon X16 oder ein Intel’s XMM7480 LTE Chip zum Einsatz. Beide haben in der Tat niedrigere theoretische LTE-Download-Geschwindigkeiten als der Qualcomm X20 LTE-Chip. Scheint für Samsung ja ein „Riesen Ding“ zu sein. Aktuellen Gerüchten zufolge wird Apple bei den kommenden iPhone-Modellen einen Intel XMM 7560 und Qualcomm’s X20 chips verbauen.

Wir haben nichts gegen lustige Werbung, die auf Apple und das iPhone abzielt. In der Vergangenheit haben wir in der Tat lustige Spots gesehen, über die man einfach nur schmunzeln musste. Was Samsung allerdings seit einiger Zeit fabriziert, ist eher peinlich.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.