Apple Maps: Indoor-Navigation auf weitere Örtlichkeiten erweitert

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Zuletzt haben wir uns vor wenigen Tagen zur Indoor-Navigation innerhalb von Apple Maps geäußert. Mitte August hatte Apple die Funktion für 18 kanadische Einkaufszentren freigeschaltet, nun werden weitere Örtlichkeiten unterstützten.

Indoor-Navigation auf weitere Flughäfen ausgeweitet

Es geht zwar nicht Schlag auf Schlag, aber immerhin erkennt man, dass Apple die Indoor-Navigation regelmäßig erweitert und neue Örtlichkeiten erschließt. Die Kollegen von Macrumors berichten, dass fünf neue Flughäfen in Kanada, Finnland, und den USA erschlossen wurden:

  • Logan International Airport in Boston
  • Dallas-Fort Worth International Airport
  • Dallas Love Field Airport
  • Halifax Stanfield International Airport
  • Helsinki Airport

Zudem sind kürzlich neue neue Einkaufszentren in spanischen Städten Barcelona, Bilbao und Madrid sowie in den USA in den Regionen rund um Miami und Phoenix hinzugestoßen:

  • The Falls in the Miami area
  • Paradise Valley Mall
  • Arizona Mills
  • Desert Sky Mall
  • Scottsdale Fashion Square

Im vergangenen Jahr hatte Apple damit begonnen, Indoor-Karten in Apple Maps freizuschalten. Seitdem hat der Hersteller aus Cupertino das Angebot immer wieder erweitert. Wir würden uns wünschen, wenn auch hierzulande weitere Indoor-Karten freigeschaltet werden.

Um die Indoor-Navigation nutzen zu können, sucht ihr über die Apple Karten-App nach einem der unterstützten Flughäfen oder Einkaufszentren und zoomt hinein. Anschließend erhaltet ihr Informationen zu Geschäften, Restaurants, WCs und Sicherheitskontrollen. Dabei könnt ihr zwischen den verschiedenen Ebenen in den Terminals und Einkaufszentren wechseln.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.